Ab dem 1. August wird es im Bistum Sulmona keine Tauf- und Firmpaten mehr geben.
Liturgie & Tradition

Bischof schafft Tauf- und Firmpaten ab

(Rom) Ein am Don­ners­tag, 16. Juli, vom ita­lie­ni­schen Bischof von Sul­­mo­­na-Val­­va, Msgr. Miche­le Fusco, erlas­se­nes Dekret besei­tigt Tauf­pa­ten und Firm­pa­ten. Die Maß­nah­me gilt vor­erst ad expe­ri­men­tum und soll drei Jah­re in Kraft blei­ben.

Islamisierung: Pfarrer ist der Imam, der in der Kirche über den Koran spricht, wichtiger als die Gläubigen.
Nachrichten

Imam für Pfarrer wichtiger als die Gläubigen

(Rom) Trotz der Empö­rung der Gläu­bi­gen ließ der Pfar­rer der ita­lie­ni­schen Pfar­rei Vil­la Came­ra di Cam­pli den ört­li­chen Imam in der Kir­che pre­di­gen und die Ver­an­stal­tung von der Poli­zei gegen die Gläu­bi­gen „schüt­zen“.

Islam: Bischof Michele Seccia mit Imam Batzami beim Besuch einer Moschee.
Nachrichten

Gläubige empören sich gegen Imam

(Rom) Nicht über­all akzep­tie­ren die Gläu­bi­gen das Vor­drin­gen des Islams im kirch­li­chen Raum. In die Pfarr­kir­che zum hei­li­gen Libe­ra­tor von Vil­la Came­ra di Cam­pli in den Abruz­zen wur­de der ört­li­che Imam ein­ge­la­den, doch die Gläu­bi­gen empö­ren sich dage­gen.