Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI. errichtet Päpstliche Lateinakademie – Stärkung der universalen Sprache der Kirche

(Rom) Papst Benedikt XVI. wird ein Motu proprio erlassen, mit dem er die Pontificia Academia Latinitatis, eine Päpstliche Akademie der lateinischen Sprache errichtet. Im Vatikan wird „E-Mail-Adresse“ mit inscription cursus electronici übersetzt. Dies berichtet der Vatikanist Andrea Tornielli. Benedikt XVI. will die Sprachkenntnisse in der Sprache Ciceros, des heiligen Augustinus und von Erasmus von Rotterdam

Kein Bild
Nachrichten

Neue Kathedrale in Karaganda mit Eucharistischem Zyklus – Stilles, aber mächtiges Mittel der Evangelisierung

(Karaganda) Am Sonntag, den 9. September wird in Kasachstan die neue katholische Kathedrale von Karaganda geweiht. Die feierlicher Weihe erfolgt durch den Dekan des Kardinalskollegiums, Angelo Kardinal Sodano, den Papst Benedikt XVI. zu seinem Legaten für die Weihe ernannt hat. Am Samstag zelebriert Kardinal Sodano mit den Pilgern ein feierliches Hochamt in der alten Kathedrale.

Kein Bild
Nachrichten

Islamisten-Führer fordern Verurteilung der Christin Rimsha Masih – Entscheidung am 1. September

(Islamabad) Die Entscheidung über eine mögliche Haftentlassung der minderjährigen, behinderten Christin Rimsha Masih, die in Pakistan der Blasphemie gegen den Islam beschuldigt wird, wurde auf den 1. September verschoben. Die Verschiebung der Haftprüfung erfolgte durch starken islamischen Druck. Islamische Rechtsgelehrte kritisierten vor Gericht den ärztlichen Bericht. Sie beharren darauf, daß das Mädchen Blasphemikerin sei und

Kein Bild
Nachrichten

Unerbittliche Ideologie Homosexualismus – Neue Formen der Diskriminierung

(New York) Der Autor von Spiked Online, Brendan O’Neill kritisierte jüngst die rassistischen Töne in der Kritik der Homosexuellen gegen die Bewohner des US-Bundesstaates North Carolina, weil sie mit einer Volksabstimmung auf demokratische Weise die Homo-„Ehe“ verworfen haben: „Gegen die Homo-Ehe zu sein kann inzwischen gewissermaßen als Akt der politischen Rebellion gegen eine ferne Elite

Kein Bild
Nachrichten

Menschenrechtsgerichtshof: Es gibt ein "Recht" auf eugenische Selektion – Urteil nicht rechtskräftig

(Straßburg) Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Italien wegen des Artikels 8 des italienischen Staatsgesetzes zur künstlichen Befruchtung verurteilt. Der Eingriff in das seit 2004 geltende Gesetz erfolgte nach der Eingabe eines fruchtbaren Ehepaares, denen 2006 jedoch ein Kind mit Mukoviszidose geboren wurde, woraufhin sie erfuhren, gesunde Träger dieser Krankheit zu sein. Eine zweite Schwangerschaft

Kein Bild
Nachrichten

Salesianische Abwege in der Liturgie: Der Priester als Konzelebrant oder Zelebrant?

(Madrid) In Teilen der galicischen Ortskirche sind seit den 70er Jahren zentrifugale Kräfte am Werk, die sich von der Weltkirche entfernen und bei denen die Eucharistie mit Milchbrötchen, Folklorefestival und Laienpriestertum gefeiert wird. Einer der Vertreter dieser Kräfte ist der Salesianer Pater Xabier Blanco, der aktiv an einer Art schismatischen galicischen Nationalkirche baut, die sich

Kein Bild
Nachrichten

Klärung von Dubia durch Ecclesia Dei – Klärende Worte, klärendes Schweigen

(Vatikan) Ein ungenannt bleibender Bischof wandte sich erstmals 2009 für Klärungen an die Päpstliche Kommission Ecclesia Dei. Nach der Veröffentlichung der Instruktion Universae Ecclesiae vom 30. April 2011 sandte er erneut ein Schreiben, diesmal mit zwei Dubia zur richtigen Interpretation der Instruktion. Die Antwort der Kommission „ist konziliant gegenüber den traditionalistischen Gruppen der harten Richtung

Kein Bild
Nachrichten

Obamas Bekenntnis zur Abtreibung

(New York) Die französische Internetseite Riposte Catholique veröffentlichte ein Video aus dem Jahr 2003, das auf Youtube angeschaut werden kann,  in dem der amtierende US-Präsident Barack Obama sich für die Abtreibung aussprach. Im Senats-Wahlkampf von 2004 wurde Barack Obama von Journalisten auf einer Pressekonferenz gefragt, wie er zur Tötung ungeborener Kinder steht. Obama, der damals

Kein Bild
Nachrichten

In Ukraine herrscht Platzmangel in den Priesterseminaren: Zwei von drei Bewerber werden abgewiesen

(Lemberg) Die Hälfte der Bewerber für den Eintritt in ein westukrainisches Priesterseminar mußten aus Platzmangel abgewiesen werden. In der Ukraine ist das nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Jaroslaw Pryriz, der Weihbischof der griechisch-katholischen Eparchie Sambir-Drohobytsch, erklärte in Königstein am internationalen Sitz des Päpstlichen Hilfswerks Kirche in Not, daß auf jeden Seminarplatz im katholischen Teil