Kein Bild
Forum

Der Exeget Klaus Berger und das Kreuz: Nicht nur Zeichen, sondern Quelle unserer Erlösung

In eige­ner Sache Unse­re ehe­ma­li­ge Autorin Feli­ci­tas Küb­le for­dert durch Schrei­ben ihres Rechts­an­walts, daß ihre in Katho­li­sches erschie­ne­nen Bei­trä­ge gelöscht wer­den. Die Bei­trä­ge wur­den Katho­li­sches zur Ver­öf­fent­li­chung zur Ver­fü­gung gestellt. Eine Ver­pflich­tung zur Löschung besteht nach unse­rer Auf­fas­sung und nach gän­gi­ger Rechts­pra­xis nicht. Nach reif­li­cher Abwä­gung hat sich die Redak­ti­on den­noch ent­schie­den, die Bei­trä­ge zu

Kein Bild
Nachrichten

Amnesty International wird am 11. August Abtreibung zum „Menschenrecht“ erklären

(Lon­don) Das hat die Orga­ni­sa­ti­on nun nach zwei­jäh­ri­ger Bera­tung und gegen zuneh­men­de inter­na­tio­na­le Kri­tik ent­schie­den. Der Ent­schluß wird offi­zi­ell am 11. August in Mexi­­ko-City bekannt gege­ben. Anmes­ty will in Zukunft für die Lega­li­sie­rung von Abtrei­bung in den 97 Län­dern ein­tre­ten, die eine Tötung von Unge­bo­re­nen ver­bie­ten. AI- Gene­ral­se­kre­tä­rin Kate Gilmo­re zeig­te sich ver­är­gert über Aus­sa­gen

Kein Bild
Nachrichten

Vier Priester in China verhaftet

(Stam­ford) In der Pro­vinz Hebei haben die Sicher­heits­kräf­te vier Prie­ster ver­haf­tet. Das erklärt die Kar­­di­­nal-Kung-Sti­f­­tung. Nach ihren Anga­ben gehö­ren die vier Ver­haf­te­ten zur so genann­ten Unter­grund­kir­che. Sie wür­den an einem unbe­kann­ten Ort fest­ge­hal­ten. Papst Bene­dikt XVI. hat­te die chi­ne­si­schen Behör­den in einem Brief an Chi­nas Katho­li­ken Ende Juni zum Respekt der Reli­gi­ons­frei­heit auf­ge­ru­fen. (JF)

Kein Bild
Nachrichten

Die Bischöfe in Ruanda begrüßen die Abschaffung der Todesstrafe

(Kiga­li) Nach der Abschaf­fung der Todes­stra­fe in Ruan­da hat die Bischofs­kon­fe­renz des zen­tral­afri­ka­ni­schen Lan­des wei­te­re Maß­nah­men der Regie­rung in Kiga­li gefor­dert. Ruan­da hat als welt­weit 130. Nati­on die Todes­stra­fe abge­schafft. Wegen der „unmensch­li­chen und absto­ßen­den“ Situa­ti­on in Ruan­das Gefäng­nis­sen rei­che die­ser Schritt nicht aus, so der Erz­bi­schof von Kiga­li, Thad­dée Nti­hinyur­wa. Die Regie­rung müs­se auch

Kein Bild
Nachrichten

Der päpstliche Dialograt hat einen neuen Präsidenten

(Vati­kan) Kar­di­nal Jean-Lou­is Tau­ran, der zuletzt Biblio­the­kar der römi­schen Kurie war, hat das Amt des Prä­si­den­ten heu­te im Rah­men einer klei­nen Zere­mo­nie über­nom­men. Unter den Mit­ar­bei­tern des Dia­logra­tes ist auch der aus Indo­ne­si­en stam­men­de Stey­ler Mis­sio­nar P. Mar­kus Solo. Der Dia­lograt ist für die Bezie­hun­gen der katho­li­schen Kir­che mit den nicht­christ­li­chen Reli­gio­nen – mit Aus­nah­me

Kein Bild
Nachrichten

Die Einheit der Kirche als Problem

Foto von einem Ölge­mäl­de das im Geor­gia­num in Mün­chen hing Möh­lers Erst­lings­schrift Die Ein­heit in der Kir­che oder das Prin­zip des Katho­li­zis­mus dar­ge­stellt im Gei­ste der Kir­chen­vä­ter der drei ersten Jahr­hun­der­te dient her­vor­ra­gend dazu, sich mit der Kir­che und der alt­christ­li­chen Lite­ra­tur aus­ein­an­der­zu­setz­ten. Das Lebens­werk Möh­lers ist aber sei­ne Sym­bo­lik. Das Stu­di­um die­ser Ver­tei­di­gung des

Kein Bild
Nachrichten

Johner/ Pfaff :: Choralschule

Der Cho­ral, der lit­ur­gi­sche Gesang, hat­te eine bevor­zug­te Stel­lung in der Kir­che. Dem Prak­ti­ker war das Werk von P. Domi­ni­kus Joh­ner („  1955) frü­her ein will­kom­me­nes Hilfs­mit­tel die gre­go­ria­ni­sche Kunst zu erler­nen. Zusätz­lich bie­tet das Buch eini­ge lit­ur­gi­sche Infor­ma­tio­nen. Der Leser erhält z.B. eine kur­ze Ein­füh­rung zu den lit­ur­gi­schen Büchern und eine Abhand­lung über die

Kein Bild
Nachrichten

Zweiter eindringlicher Appell eines Lebensschützers

(Piber­egg) Andre­as Kirch­mair hat sich in einem offe­nen Brief an Bischof Kapel­la­ri erneut an die Öffent­lich­keit gewandt. Er ruft die kirch­lich Ver­ant­wort­li­chen zu einer Trend­wen­de im Hin­blick auf den Lebens­schutz auf. Wört­lich schreibt Kirch­mair: „Tötun­gen unge­bo­re­ner Kin­der sind längst kei­ne ‚Pri­vat­sa­che‘. Sie wer­den öffent­lich geför­dert mit Steu­er­gel­dern und durch öffent­li­che Medi­en, teil­wei­se ver­übt in öffent­li­chen

Kein Bild
Nachrichten

Keine weiteren Kirchenzerstörung durch die Armee

(Zypern) Wei­te­re Zer­stö­run­gen der christ­li­chen Kir­chen im Nor­den der Insel durch die tür­ki­sche Armee sol­len ver­hin­dert wer­den. Das ver­sprach der Groß­scheich von Ägyp­ten, Moha­med Say­ed Tan­ta­wi, auf Grund eines Auf­ru­fes des Erz­bi­schof der Ortho­do­xen Kir­che Zyperns, Chryso­s­to­mos II. Es ist das erste Mal, daß ein Operhaupt der Mus­li­me sich wohl­wol­lend gegen­über einer Ange­le­gen­heit der Ortho­do­xen

Kein Bild
Nachrichten

Hindus griffen Schule an

(Indi­en) Erneut haben mili­tan­te Hin­dus einen Über­griff auf eine christ­li­che Ein­rich­tung ver­übt. 250 auf­ge­brach­te Män­ner nah­men vor einer fran­zis­ka­ni­schen Klo­ster­schu­le im nörd­li­chen Bun­des­staat Uttarak­hand Auf­stel­lung, schrie­en bedroh­li­che Paro­len und nah­men das Gebäu­de mit Stei­nen unter Beschuß. Im Hin­ter­grund dürf­te ein Streit um Zulas­sung zum Unter­richt ste­hen. Vor weni­gen Tagen hat­ten Ver­tre­ter der radi­ka­len Hin­­du-Par­­tei Bara­ti­ya