Kein Bild
Nachrichten

Familie ist Ort Nummer eins für Berufungen

(BaÅ¡ke UÅ¡tarije) Mehr Zusammenarbeit in der Berufungspastoral und die Förderung der Ehe hat der Rat der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) gefordert. Die Familie sei nach wie vor der erste Ort für Berufungen betonten, rund 50 Verantwortliche aus 17 Ländern bei einem internationalen Berufungskongreß in BaÅ¡ke UÅ¡tarije in der Ukraine. Trotz aller aktuellen Gefährdungen bleibe die Familie

Kein Bild
Nachrichten

Positiver Haushalt

(Vatikan) Der Heilige Stuhl hat im Jahr 2006 einen Überschuß von rund 2,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Das teilte der Vatikan nach der gestrigen Sitzung des Kardinalsrats für Wirtschaftsfragen mit. Einnahmen in Höhe von knapp 228 Millionen Euro (227.815.031,00 Euro) stünden Ausgaben von rund 225 Millionen Euro (225.409.716,00 Euro) gegenüber. Die Abschlußbilanz des Vatikanstaats verzeichne ein

Kein Bild
Nachrichten

Papstbrief vom Netz genommen

(Peking) Betreiber katholischer Internetseiten haben den Brief von Papst Benedikt XVI. an die Katholiken Chinas auf Drängen der Regierung gelöscht. Entsprechende Aufforderungen seien kurz nach der Veröffentlichung des Schreibens am Wochenende eingegangen. Betroffen seien jegliche katholische Internetseiten in China. Auch das Portal des Heiligen Stuhls sei von China aus nicht zu erreichen. Die von der

Kein Bild
Nachrichten

"Sie werden Euch hassen …" – Christenverfolgung weltweit

Meldungen über weltweite Verfolgung und Diskriminierung von Christen und anderen religiösen Minderheiten nehmen ständig zu. Den Weg in die Schlagzeilen finden sie hierzulande allerdings nur in Ausnahmefällen wie der Hinrichtung dreier Christen im türkischen Malatya im April 2007.

Kein Bild
Nachrichten

Bischof in Simbabwe fordert Intervention des Auslands

(Harare) Der simbabwische Erzbischof Pius Ncube hat eine ausländische Intervention zum Sturz von Präsident Robert Mugabe gefordert. Die Furcht der Simbabwer sei zu groß, um einen Umsturzversuch zu wagen, sagte der katholische Erzbischof von Bulawayo dem britischen Sender BBC. Notwendig sei das Eingreifen eines starken Landes. – Der 84-Jährige Mugabe regiert Simbabwe mit autoritärer Härte.

Kein Bild
Nachrichten

Papst würdigt Pfadfinderbewegung

(Vatikan) Papst Benedikt hat die Verdienste der Pfadfinderbewegung gewürdigt. In einem Brief an den Vorsitzenden der französischen Bischofskonferenz, Kardinal Jean-Pierre Ricard, zeigt er sich voll Dankbarkeit für „all die Früchte“ der katholischen Jugendbewegung in den hundert Jahren ihres Bestehens. Die Pfadfinder-Organisation bilde „durch Spiele, Aktivitäten, den Kontakt mit der Natur und Teamgeist“ auf ganzheitliche Weise

Kein Bild
Nachrichten

Jeder vierte Muslim in den USA ist für Selbstmordanschläge

(Washington) Das Forschungsinstitut Pew kommt zu dem Ergebnis, daß zwei Prozent der unter 30-jährigen Muslime Selbstmordanschläge oft als gerechtfertigt ansehen. 13 Prozent hielten sie manchmal und elf Prozent selten gerechtfertigt. Fast achtzig Prozent der Muslime in den USA lehnen laut der Studie Selbstmordanschläge grundsätzlich und mit dem Islam unvereinbar ab. Die Studie zeigt, daß die

Kein Bild
Nachrichten

Tag des Lebens

(London) Die katholische Kirche in England und Wales feiern heute den “Tag des Lebens“. Im Mittelpunkt des Tages stehen jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen, die die Gläubigen auf die Bedeutung des „gottgeschenkten Lebens“ hinweisen sollen. In diesem Jahr wurde auch eine DVD verteilt sowie ein Podcast produziert, in der verschiedene Zeugnisse dargestellt werden. (Radio Vatikan)

Kein Bild
Nachrichten

Papst kritisiert „egoistische Tendenz“ des deutigen Freiheitsbegriff

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. hat beim heutigen Angelus-Gebet über die Bedeutung des Begriffs „Freiheit“ gesprochen. Benedikt erläuterte, daß das christliche Verständnis von Freiheit „die Nachfolge Christi und den Dienst für die Mitmenschen“ bedeute. In der heutigen Zeit habe der Begriff Freiheit oft eine „egoistische Tendenz“ erhalten. Deshalb seien die Zeugnisse jener Menschen wichtig, „die in