"Migranten und Flüchtlingen" soll "holistisch" geholfen werden. Die seltsame Sprache einer von Papst Franziskus persönlich geleiteten Abteilung der Römischen Kurie.
Hintergrund

Migranten und Flüchtlinge – Papst Franziskus, Teilhard de Chardin, Kosmogenese und die neue Weltordnung

(Rom) Am vergangenen Donnerstag ging die neue Internetseite der Abteilung Migranten und Flüchtlinge des neuen Dikasteriums für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen ins Netz. Die Abteilung wird als einzige im Vatikan von Papst Franziskus persönlich geleitet. Welches Denken bewegt Franziskus? Rehabilitiert er die Lehre von Teilhard de Chardin? Was ist unter „Universalkirche“ und „holistischer“ Hilfe