Koranschulen mit illegal ins Land kommenden Muslimen aus Kambodscha und islamische Terrororganisationen im Süden besorgen Thailand.
Hintergrund

Thailands islamische Sorgen

(Bang­kok) Thai­län­di­sche Behör­den wol­len ein Pro­blem ange­hen, das ihnen zuneh­mend Sor­ge berei­tet. In den Süden des Lan­des, wo sich die isla­mi­sche Bevöl­ke­rung kon­zen­triert, fin­det eine ille­ga­le Ein­wan­de­rung von Mus­li­men statt. Die Staats­füh­rung regi­striert gleich­zei­tig ein Erstar­ken des radi­ka­len Islams.

Bekämpfung des islamichen Terrorismus ohne Erwähnung des Islams? Das fordert der Independent Reviewer of Terrorism Legislation in Großbritannien.
Christenverfolgung

Terrorbekämpfung nur wenn es die Muslime nicht „stört“

(Lon­don) Eng­lands Stra­ßen wur­den wie kaum in einem ande­ren euro­päi­schen Land durch das Blut von Opfern des isla­mi­schen Ter­ro­ris­mus getränkt. Der Inde­pen­dent Review­er of Ter­ro­rism Legis­la­ti­on fin­det aber, daß die Poli­zei bei Ver­hö­ren und Befra­gun­gen im Zuge der Ter­ror­be­kämp­fung den Islam nicht erwäh­nen soll­te, denn das könn­te die Mus­li­me irri­tie­ren.

Henda Ayaris Autobiographie: Ich habe entschieden, frei zu sein"
Buchbesprechungen

Henda Ayari: „Mit 20 Salafistin. Mit 39 eine freie Muslimin“ — „Salfismus ist eine Gefahr. Dahinter steht Saudi-Arabien“

Von Jean-Maxi­­me Vil­lé (Paris) Hen­da Aya­ri ist die Toch­ter einer Alge­rie­rin und eines Tune­si­ers, und sie ist fran­zö­si­sche Staats­bür­ge­rin. Jahr­lang prak­ti­zier­te sie die extrem­ste Form des Islams. Zum Sala­fis­mus kam sie durch die Ehe mit einem fana­ti­schen ara­bi­schen Mus­li­men, eben­falls fran­zö­si­scher Staats­bür­ger. Heu­te ist Aya­ri 39 Jah­re alt und warnt vor dem Sala­fis­mus, der „eine

Kein Bild
Christenverfolgung

Totalitäre Tendenzen im Islam und ihre Gegenstrategien — Islam und Gewalt (14 / Schluss)

Der Islam ist nach Moham­meds Bei­spiel und Wei­sun­gen ein reli­­­gi­ös-poli­­ti­­sches System, das ver­fas­sungs­feind­li­che und tota­li­tä­re Ten­den­zen ent­hält. Der frei­hei­t­­lich-demo­­kra­­ti­­sche Staat hat die Pflicht, die­se poli­ti­schen Dimen­sio­nen von Koran und Islam zu bekämp­fen. Ein Gast­bei­trag von Hubert Hecker 1. Das Pro­gramm des sala­fi­sti­schen Islam ist ver­fas­sungs­feind­lich Als Ant­wort auf einen Leser­brief schrieb der hes­si­sche Mini­ster­prä­si­dent dem