Hintergrund

Österreichs Geschichte einmal anders erzählt

(Rom) Die ita­lie­ni­schen Ehe­leu­te Emi­lio und Maria Anto­ni­et­ta Bia­gi­ni wur­den gemein­sam zu den Autoren eines histo­ri­schen Romans, der nichts weni­ger als die Geschich­te Öster­reichs erzählt. Was ist dar­an beson­ders? Eini­ges. Der erste Band liegt nun vor.

Forum

Was nach der EU-Wahl vom 26. Mai auf dem Spiel steht

Von Rober­to de Mattei* Die Wah­len vom 26. Mai waren eine bedeu­tungs­vol­le Epi­so­de in einem Zusam­men­prall, der weit über das Schick­sal des Euro­päi­schen Par­la­ments oder der einen oder andern natio­na­len Regie­rung hin­aus­geht. Es gibt eine Lob­by, wel­che die Zer­stö­rung der christ­li­chen Iden­ti­tät und die Schaf­fung kos­mo­po­li­ti­scher Orga­ne zum Ziel hat, die sou­ve­rä­ne Voll­mach­ten über Leben

Weihnachtskrippe
Forum

Betrachtung der Weihnachtskrippe

von Rober­to de Mattei* Die Ver­eh­rung an der Hei­li­gen Krip­pe ist eine Ver­eh­rung für alle Zei­ten, aber beson­ders in schwie­ri­gen Zei­ten wie jenen, die wir durch­le­ben. Mit dem Wort Krip­pe mei­nen wir nicht nur im enge­re Sinn des Wor­tes die Fut­ter­krip­pe, in der das Jesus­kind gelegt wur­de, die in Rom in der Patri­ar­chal­ba­si­li­ka San­ta Maria