Der impfkritische Bischof Daniel Fernández Torres wurde von Papst Franziskus kurzerhand abgesetzt. Ein schwerwiegende Machtmißbrauch, wie Don Nicola Bux feststellte. Corona wird nicht nur vom kommunistischen China zur Repression genutzt.
Nachrichten

Komitee wartet (vergeblich) auf Termin in Santa Marta

(San Juan) Das Komi­tee zur Unter­stüt­zung des abge­setz­ten impf­kri­ti­schen Bischofs Dani­el Fernán­dez Tor­res von Are­ci­bo (einer Stadt auf der Kari­­bik-Insel Puer­to Rico) ist immer noch erfolg­los mit dem Ver­such, einen Ter­min bei Papst Fran­zis­kus zu erhal­ten, um ihm die mehr als 30.000 Unter­schrif­ten über­ge­ben zu kön­nen, mit denen um die Wie­der­ein­set­zung von Bischof Fernán­dez Tor­res

30.000 Unterschriften wurden im Bistum Areciba für die Wiedereinsetzung von Bischof Fernández gesammelt, der von Papst Franziskus abgesetzt worden war.
Nachrichten

Corona: 30.000 Unterschriften für Wiedereinsetzung des maßnahmenkritischen Bischofs

(San Juan) Am 9. März wur­de der ein­zi­ge Bischof von Puer­to Rico, der sich der Impf-Apar­t­heid wider­setz­te, von Papst Fran­zis­kus eme­ri­tiert. Gläu­bi­ge haben inzwi­schen 30.000 Unter­schrif­ten zugun­sten des abge­setz­ten Bischofs gesam­melt. Eine enor­me Zahl für ein Bis­tum, das 370.000 Gläu­bi­ge zählt.

Bischof Daniel Fernández Torres von Arecibo (Puerto Rico) stellte klar, daß es in seinem Bistum keine Impf-Apartheid geben wird.
Nachrichten

Erstes Bistum sagt nein zur Impf-Apartheid

(San Juan) Am 11. August 2021 kün­dig­te der neue Gou­ver­neur von Puer­to Rico, Pedro Pier­lui­si Urru­tia, eine Impf­pflicht gegen Covid-19 an. Sie soll alle Ange­stell­ten der öffent­li­chen Ver­wal­tung, des Gesund­heits­sek­tors, der Gastro­no­mie und des Unter­hal­tungs­sek­tors tref­fen. Dar­auf reagier­te Msgr. Dani­el Fernán­dez Tor­res, der Bischof von Are­ci­bo. In einer Pres­se­mit­tei­lung stell­te er klar, daß es in