Wer war der schlimmste Papst der Kirchengeschichte? Der Blick in einen dunklen Moment des Papsttums.
Forum

Wer war der schlimmste Papst der Kirchengeschichte?

Von Roberto de Mattei* Wer war der schlimmste Papst in der Geschichte der Kirche? Viele glauben, daß es Alexander VI. war, ein über alle Maßen kritisierter Papst. Laut dem heiligen Robert Bellarmin hingegen war das Johannes XII. (937–964), der ihn als „omnium pontificum fere deterrimus„, „aller Päpste fast der schlechteste“ bezeichnete (De Romano Pontifice, 1.

Schweizergarde im Comic
Nachrichten

Die Schweizergarde im Comic

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte am 27. November 2019 die Päpstliche Schweizergarde den neuen Comic „Les gardiens du Pape – la Garde Suisse Pontificale“ von Yvon Bertorello vor.

Die Kirche verurteilt den Einsatz von Atomwaffen und drängt auch Entwaffnung. Der jüngste Vorstoß von Papst Franziskus wirft allerdings Fragen auf.
Forum

Die Atomwaffen – und der Katechismus als Dauerbaustelle?

Von Heiner Ulrich* Die vom Papst geäußerte Absicht, den Katechismus zu „aktualisieren“, indem nicht nur der Gebrauch, sondern auch der Besitz von Atomwaffen für unmoralisch erklärt wird, ist in der Sache problematisch und erhöht die Verwirrung. Es ist bereits der vierte Eingriff in den Katechismus, den Franziskus innerhalb von zwei Jahren anstrebt. Keiner war zwingend,

Der Sprcher des Außenamtes der Volksrepublik China äußerte sich zu den jüngsten Aussagen des Papstes.
Nachrichten

Papst Franziskus: „Ich liebe China“

(Rom) Auf dem Rückflug von Tokio nach Rom, am 26. November, wurde Papst Franziskus vom deutschen Journalisten Roland Juchem auf die Lage in Hong Kong und das Telegramm an die dortige Regierungschefin von Pekings Gnaden angesprochen. Juchem fragte auch, wann die mitreisenden Journalisten das Kirchenoberhaupt nach Peking begleiten werden können. Darauf regierte gestern der Sprecher

Roratemesse
Liturgie & Tradition

Tauet ihr Himmel – Der Advent und die Roratemesse

Am kommenden Sonntag beginnt der Advent, und damit auch die Zeit der Rorateämter, die ein fester Bestandteil der Vorbereitung auf den Adventus, die Freude über die erste Ankunft des Herrn in der Menschwerdung zu Bethlehem und die Sehnsucht nach seiner Wiederkehr ist.

Finanzaufsicht Vatikan
Hintergrund

Finanzskandal im Vatikan

(Rom) Auf dem Rückflug aus Japan bestätigte Papst Franziskus: Hunderte Millionen Dollar aus dem Peterspfennig wurden über zweifelhafte Wege für verlustreiche Immobiliengeschäfte in London eingesetzt. Wieder im Vatikan eingetroffen, ernannte der Papst einen neuen Präsidenten der vatikanischen Finanzaufsichtsbehörde AIF. Ein Ende der Affaire ist damit aber noch nicht absehbar.