Kein Bild
Hintergrund

Für Consultor des Papstes Pablo d’Ors ist eucharistische Zelebration „magisch, nicht religiös“

(Rom/Madrid) Der Schriftsteller, katholische Priester und „erotische Buddhist“ Pablo d’Ors aus Spanien ist seit dem 1. Juli 2014 Consultor, Berater, des Päpstlichen Kulturrates im Vatikan (siehe Päpstlicher Kulturrat für Frauenpriestertum? – Der „erotische Buddhist“, den Franziskus zum Consultor machte). Seine Ernennung sorgte bereits für Staunen. Nun warf Msgr. Jose Rico Paves, der Weihbischof von Getafe

Kein Bild
Hintergrund

Politically correct im Vatikan – Weltklima, linke Bürgermeister und Menschenfeindlichkeit

(Rom) 70 Bürgermeister (oder deren Vertreter) von großen Weltstädten wie Rom, Paris, New York, Madrid und Berlin oder Orten mit Symbolcharakter wie Lampedusa und andere Politiker, wie der Gouverneur von Kalifornien, diskutierten am 20./21. Juli im Vatikan über Erderwärmung und neue Sklaverei. Auffallende Gemeinsamkeit aller bekannten Namen unter den Bürgermeistern war, daß sie politisch links

Kein Bild
Hintergrund

„Via discretionis“: Neue „Lösungen“ für die Bischofssynode – Kommunion „nur zu Ostern“

(Rom) Der Päpstliche Familienrat unter der Leitung von Kurienerzbischof Vincenzo Paglia organisierte im vergangenen Februar und März ein dreitägiges internationales Seminar hinter verschlossenen Türen zur Frage der wiederverheirateten Geschiedenen. Viele geladene Theologen verteidigten das Ehesakrament. Das Seminar sollte, so römische Stimmen, vor allem einer bestimmten These eine Plattform verschaffen: der „Via discretionis“, einer verfeinerten und

Kein Bild
Hintergrund

Vatikanfinanzen: Wer beschleunigt und wer bremst

Der bei Papst Franziskus in Ungnade gefallene Vatikanist Sandro Magister analysiert den Stand der Dinge bei Vatikanbank und Vatikanfinanzen. Wer treibt voran, wer bremst? Eine aktuelle Bestandsaufnahme. Der australische Kardinal George Pell ist die Schlüsselfigur des neuen Kurses. Die Flugabwehr der alten Kurie läßt ihm jedoch keine Verschnaufpause. Und Papst Franziskus ist unschlüssig.

Kein Bild
Nachrichten

Black Angels – Schwarze Engel sind keine christlichen Lichtträger

(Madrid) 1970 veröffentlichte der US-amerikanische Komponist George Crumb sein elektrisch verstärktes Streichquartett Black Angels, Thirteen images from the dark land. Die Plattenhülle der damaligen Aufnahme scheint einen Priester der Erzdiözese Saragossa angeregt zu haben. Der Musikerpriester ließ sich nackt mit Tatoo, E-Gitarre und Engelsflügeln ablichten.

Kein Bild
Hintergrund

Bistro oder Moschee? Eine Diskussion mit ungewissem Ausgang

(Paris) Der Imam der Großen Moschee von Paris, Dalil Boubakeur sagte es frank und frei: „Die derzeit existierenden Moscheen reichen nicht aus. Ihre Zahl muß die der Gläubigen unserer Religion widerspiegeln“. Und da der Bau neuer Moscheen kostet und es nicht immer leicht ist, Baugenehmigungen zu erhalten, warum sollte man nicht die vielen leerstehenden katholischen

Kein Bild
Hintergrund

(Getarnte) Franziskaner bei geistlichen Exerzitien

(Madrid) Im Schatten des großen franziskanischen Ordenserneuerers, Mystikers und Bußpredigers Petrus von Alcantara (1499 – 1562) fanden in Arenas de San Pedro geistliche Exerzitien für Angehörige des Franziskanerordens statt. Dazu veröffentlichte der bekannte katholische Publizist Francisco Fernandez de la Cigoña auf InfoVaticana ein Foto.