Kein Bild
Hintergrund

Für Consultor des Papstes Pablo d’Ors ist eucharistische Zelebration „magisch, nicht religiös“

(Rom/Madrid) Der Schrift­stel­ler, katho­li­sche Prie­ster und „ero­ti­sche Bud­dhist“ Pablo d’Ors aus Spa­ni­en ist seit dem 1. Juli 2014 Con­sul­tor, Bera­ter, des Päpst­li­chen Kul­tur­ra­tes im Vati­kan (sie­he Päpst­li­cher Kul­tur­rat für Frau­en­prie­ster­tum? – Der „ero­ti­sche Bud­dhist“, den Fran­zis­kus zum Con­sul­tor mach­te). Sei­ne Ernen­nung sorg­te bereits für Stau­nen. Nun warf Msgr. Jose Rico Paves, der Weih­bi­schof von Geta­fe

Kein Bild
Hintergrund

Politically correct im Vatikan — Weltklima, linke Bürgermeister und Menschenfeindlichkeit

(Rom) 70 Bür­ger­mei­ster (oder deren Ver­tre­ter) von gro­ßen Welt­städ­ten wie Rom, Paris, New York, Madrid und Ber­lin oder Orten mit Sym­bol­cha­rak­ter wie Lam­pe­du­sa und ande­re Poli­ti­ker, wie der Gou­ver­neur von Kali­for­ni­en, dis­ku­tier­ten am 20./21. Juli im Vati­kan über Erd­er­wär­mung und neue Skla­ve­rei. Auf­fal­len­de Gemein­sam­keit aller bekann­ten Namen unter den Bür­ger­mei­stern war, daß sie poli­tisch links

Kein Bild
Hintergrund

„Via discretionis“: Neue „Lösungen“ für die Bischofssynode — Kommunion „nur zu Ostern“

(Rom) Der Päpst­li­che Fami­li­en­rat unter der Lei­tung von Kuri­en­erz­bi­schof Vin­cen­zo Paglia orga­ni­sier­te im ver­gan­ge­nen Febru­ar und März ein drei­tä­gi­ges inter­na­tio­na­les Semi­nar hin­ter ver­schlos­se­nen Türen zur Fra­ge der wie­der­ver­hei­ra­te­ten Geschie­de­nen. Vie­le gela­de­ne Theo­lo­gen ver­tei­dig­ten das Ehe­sa­kra­ment. Das Semi­nar soll­te, so römi­sche Stim­men, vor allem einer bestimm­ten The­se eine Platt­form ver­schaf­fen: der „Via dis­cre­tio­nis“, einer ver­fei­ner­ten und

Kein Bild
Hintergrund

Vatikanfinanzen: Wer beschleunigt und wer bremst

Der bei Papst Fran­zis­kus in Ungna­de gefal­le­ne Vati­ka­nist San­dro Magi­ster ana­ly­siert den Stand der Din­ge bei Vati­kan­bank und Vati­kan­fi­nan­zen. Wer treibt vor­an, wer bremst? Eine aktu­el­le Bestands­auf­nah­me. Der austra­li­sche Kar­di­nal Geor­ge Pell ist die Schlüs­sel­fi­gur des neu­en Kur­ses. Die Flug­ab­wehr der alten Kurie läßt ihm jedoch kei­ne Ver­schnauf­pau­se. Und Papst Fran­zis­kus ist unschlüs­sig.

Kein Bild
Nachrichten

Black Angels — Schwarze Engel sind keine christlichen Lichtträger

(Madrid) 1970 ver­öf­fent­lich­te der US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Kom­po­nist Geor­ge Crumb sein elek­trisch ver­stärk­tes Streich­quar­tett Black Angels, Thir­te­en images from the dark land. Die Plat­ten­hül­le der dama­li­gen Auf­nah­me scheint einen Prie­ster der Erz­diö­ze­se Sara­gos­sa ange­regt zu haben. Der Musi­ker­prie­ster ließ sich nackt mit Tatoo, E‑Gitarre und Engels­flü­geln ablich­ten.

Kein Bild
Hintergrund

Bistro oder Moschee? Eine Diskussion mit ungewissem Ausgang

(Paris) Der Imam der Gro­ßen Moschee von Paris, Dalil Bou­bakeur sag­te es frank und frei: „Die der­zeit exi­stie­ren­den Moscheen rei­chen nicht aus. Ihre Zahl muß die der Gläu­bi­gen unse­rer Reli­gi­on wider­spie­geln“. Und da der Bau neu­er Moscheen kostet und es nicht immer leicht ist, Bau­ge­neh­mi­gun­gen zu erhal­ten, war­um soll­te man nicht die vie­len leer­ste­hen­den katho­li­schen

Kein Bild
Hintergrund

(Getarnte) Franziskaner bei geistlichen Exerzitien

(Madrid) Im Schat­ten des gro­ßen fran­zis­ka­ni­schen Ordens­er­neue­rers, Mysti­kers und Buß­pre­di­gers Petrus von Alcan­t­a­ra (1499 – 1562) fan­den in Are­nas de San Pedro geist­li­che Exer­zi­ti­en für Ange­hö­ri­ge des Fran­zis­ka­ner­or­dens statt. Dazu ver­öf­fent­lich­te der bekann­te katho­li­sche Publi­zist Fran­cis­co Fer­nan­dez de la Cigo­ña auf Info­Va­ti­ca­na ein Foto.

Kein Bild
Christenverfolgung

Das Martyrium der orientalischen Christen und der Identitätsverlust Europas

(Jeru­sa­lem) Wäh­rend in den west­li­chen Leit­me­di­en nur wenig über das Schick­sal der ver­folg­ten und ermor­de­ten Chri­sten im Nahen Osten und Nord­afri­ka zu sehen, zu lesen und zu hören ist, hat die kop­­tisch-ortho­­do­­xe Kir­che mit­ten in Jeru­sa­lem ein Zei­chen gesetzt. An der 6. Sta­ti­on der Via Dolo­ro­sa, dem Lei­dens­weg von Jesus Chri­stus nach Gol­go­tha, klagt ein