Kein Bild
Hintergrund

Pfarrei Ognissanti der Franziskaner der Immakulata in Florenz: ab Sonntag wieder regulär Alte Messe

(Flo­renz) Die von den Fran­zis­ka­nern der Imma­ku­la­ta betreu­te Pfar­rei Ognis­san­ti (Aller­hei­li­gen) in Flo­renz gab „die freu­di­ge Nach­richt“ bekannt, daß ab Sonn­tag, den 1. Sep­tem­ber die Zele­bra­ti­on der Hei­li­gen Mes­se im über­lie­fer­ten Ritus wie­der auf­ge­nom­men und täg­lich an den übli­chen Meß­zei­ten statt­fin­den wird.  Die Ordens­kon­gre­ga­ti­on hat­te mit Dekret dem Orden die Zele­bra­ti­on der Alten Mes­se seit

Kein Bild
Nachrichten

Interview mit Metropolit Hilarion: „Westen betreibt Selbstmordpolitik“ — Syrien, Papst Franziskus, China und Kreml

(Mos­kau) Die Sor­ge um das Schick­sal der Chri­sten Syri­ens, wo “die extre­mi­sti­schen Grup­pen auf die völ­li­ge Aus­lö­schung des Chri­sten­tums“ hin­ar­bei­ten; die Signa­le einer mög­li­chen “Nor­ma­li­sie­rung“ des reli­giö­sen Lebens der ortho­do­xen Chri­sten in der Volks­re­pu­blik Chi­na; der Stand des theo­lo­gi­schen Dia­logs zwi­schen Katho­li­ken und Ortho­do­xen und der prak­ti­schen Zusam­men­ar­beit in der Ver­tei­di­gung mora­li­scher Wer­te und in

Kein Bild
Hintergrund

Neuer traditionsverbundener Generaloberer der Gemeinschaft „Serviteurs de Jésus et de Marie“

(Paris) Die Ser­vi­teurs de Jésus et de Marie (nicht zu ver­wech­seln mit dem 1988 von Pater Andre­as Hönisch im deut­schen Sprach­raum gegrün­de­ten Orden der Die­ner Jesu und Mari­ens) haben einen neu­en Gene­ral­obe­ren. Die tra­di­ti­ons­ver­bun­de­ne fran­zö­si­sche Ordens­ge­mein­schaft wur­de 1930 von dem Prie­ster Jean-Edouard Lamy (1853–1931) gegrün­det. 1909 war Lamy die Jung­frau Maria erschie­nen und bat ihn

Kein Bild
Christenverfolgung

Frankreich: „Charta der Laizität“ gegen Katholiken — „Krieg schon im Kindergarten“

(Paris) Die “Char­ta der Lai­zi­tät“ kommt in die fran­zö­si­schen Schu­len. Damit wird der Krieg gegen die Katho­li­ken und für die Gen­­der-Ideo­­lo­gie ab dem Kin­der­gar­ten geführt. Die neue Staats­re­li­gi­on wird offi­zi­el­ler Maß­stab für die Lehr­plä­ne an den Schu­len. Die angeb­li­che „Neu­tra­li­tät des Staa­tes“ ist nur ein Deck­man­tel. Die Sache gerät gänz­lich ins Grot­tes­ke, wenn in den

Kein Bild
Hintergrund

Neupriester feiert Primiz im Alten Ritus — Auch Kroatien entdeckt den überlieferten Ritus

(Agram) Die klei­ne Mar­tins­kir­che in der kroa­ti­schen Haupt­stadt Zagreb (deutsch Agram) war am ver­gan­ge­nen 30. Juni Schau­platz eines histo­ri­schen Ereig­nis­ses. Erst­mals seit fast 45 Jah­ren zele­brier­te ein Neu­prie­ster sei­ne Pri­miz im über­lie­fer­ten Ritus, den Papst Bene­dikt XVI. mit dem Motu pro­prio Summo­rum Pon­ti­fi­cum aus der Äch­tung befrei­te.

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus ernennt Nuntius Pietro Parolin zu neuem Staatssekretär — Wenige Tage nach Kritik von Kardinal Dolan

(Vati­kan) Papst Fran­zis­kus hat den ita­lie­ni­schen Erz­bi­schof und Vati­kan­di­plo­ma­ten Pie­tro Paro­lin zum neu­en Staats­se­kre­tär ernannt. Die Ent­schei­dung ist gefal­len, wenn sie auch noch nicht offi­zi­ell vom Vati­kan bekannt­ge­ge­ben wur­de. Msgr. Paro­lin, der­zeit Apo­sto­li­scher Nun­ti­us in Vene­zue­la, wird die Nach­fol­ge von Tar­ci­sio Kar­di­nal Ber­to­ne antre­ten, den Papst Bene­dikt XVI. zum Staats­se­kre­tär erho­ben hat­te. Mit 58 Jah­ren

Kein Bild
Hintergrund

Bischof von Basel duldet Segnungen homosexueller Paare — Homo-Schisma in der Schweizer Kirche?

(Basel) Die katho­li­sche Leh­re ist auf­grund gött­li­cher Offen­ba­rung ein­deu­tig beim The­ma Homo­se­xua­li­tät. Die Bibel gebraucht har­te Wor­te, um das Phä­no­men sexu­el­ler Unord­nung zu beschrei­ben. Den­noch gibt es katho­li­sche Prie­ster, die der kirch­li­chen Leh­re untreu wer­den und homo­se­xu­el­len Paa­ren sogar ihren Segen geben. Die Neue Zür­cher Zei­tung mach­te am 28. Juli in einem Arti­kel auf den

Kein Bild
Christenverfolgung

Die ganz normale Christenverfolgung: Das Kreuz mit dem Kreuz — Beispiel Schweiz

(Bern) Manch­mal genügt ein Kreuz auf dem Tri­kot einer Fuß­ball­na­tio­nal­mann­schaft, um Pro­ble­me zu erzeu­gen, so gesche­hen in Schweiz, um genau zu sein, im Ort Rogg­wil. Die Geschich­te einer „ganz gewöhn­li­chen Chri­sten­ver­fol­gung“, liegt zwar schon eini­ge Jah­re zurück, ver­dient aber den­noch einer Auf­fri­schung. Das Stich­wort „Chri­sten­ver­fol­gung“ ist ganz unab­hän­gig von den Beweg­grün­de des „Haupt­ak­teurs“ zutref­fend, da

Kein Bild
Forum

Apostolischer Kommissar wiegelt Franziskaner der Immakulata zur Meuterei auf?

(Rom) „Auf­wie­ge­lung zur Meu­te­rei“, das ist die Bot­schaft, die Pater Fidenzio Volpi OFM Cap. in sei­nem ersten öffent­li­chen Doku­ment als Apo­sto­li­scher Kom­mis­sar den Fran­zis­ka­ner der Imma­ku­la­ta über­mit­tel­te, so die katho­li­sche Histo­ri­ke­rin und Publi­zi­stin Cri­sti­na Sic­car­di. Die Bot­schaft wer­de indi­rekt, aber dafür ein­deu­tig aus­ge­spro­chen. Der Kapu­zi­ner­pa­ter Volpi wur­de im Juli von der Ordens­kon­gre­ga­ti­on zum kom­mis­sa­ri­schen Ver­wal­ter

Kein Bild
Forum

Modernistische Obristen auf dem „strategischen Rückzug“? — Sie halten nur stand, wo noch Geld für Söldner da ist

(Rom) Der tra­di­ti­ons­ver­bun­de­ne Blog­ger „Cor­dia­li­ter“ befaßt sich mit dem Rück­zug der moder­ni­sti­schen Anfüh­rer, die ins Alter gekom­men sind. Ein Rück­zug, den der Nach­wuchs­man­gel not­wen­dig macht. Wo sie noch über aus­rei­chend Geld ver­fü­gen, um „Söld­ner“ zu bezah­len, könn­ten sie noch Stel­lun­gen behaup­ten. Eine Situa­ti­on wie sie noch im deutsch­spra­chi­gen Raum gilt, wo haupt­amt­li­che Funk­tio­nä­re die Kolon­nen