Kein Bild
Hintergrund

Klerikal-homophile Partei – Der Drang sich mit der Welt zu arrangieren

(Rom) Ehe nein, Anerkennung bestimmter Rechte ja. So lautet im Zusammenhang mit Homo-Partnerschaften die neue Formel von Teilen der Kirchenführung und allen möglichen Kirchenvertretern, die wie ein Mantra wiederholt wird. Ehrlicher hieße die Formel: Erkennen wir die Homo-„Ehe“ an, aber nennen wir sie nicht Ehe. Erst vor kurzem vertrat Kurienerzbischof Piero Marini diesen bizarren Standpunkt.

Kein Bild
Christenverfolgung

Weihbischof von Jerusalem: Mauer von Cremisan bedroht den Frieden – Papst um Hilfe angerufen

(Jerusalem) Das Lateinische Patriarchat von Jerusalem ist „überrascht“ und „besorgt“ über die Entscheidung der israelischen Sonderkommission, die am 24. April den Bau einer Mauer durch das Tal von Cremisan beschlossen hat. Die Mauer verletze israelisches Recht, so der Weihbischof von Jerusalem, Msgr. William Shomali. Die Mauer wird das Tal zerreißen, das Salesianerkloster wird nach dem

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus und die "überhitzten Erwartungen" – Progressive Ernüchterungen?

(New York) Von „überhitzten Erwartungen“, die mit dem neuen Pontifikat von Papst Franziskus verknüpft werden, schreibt der Vatikanist John L. Allen jr. im National Catholic Reporter, einer amerikanischen Zeitschrift, die trotz ihres Namens wenig Katholisches an sich hat und sich in einem Dauerkrieg mit den Bischöfen und dem Papsttum befindet, aber im Gleichschritt mit den

Kein Bild
Nachrichten

22 Neupriester – Großer Tag für Erzdiözese Madrid

(Madrid) Der 27. April war für Antonio Maria Kardinal Rouco Varela, den Erzbischof von Madrid ein Freudentag. Er konnte in der Kathedrale La Almudena der spanischen Hauptstadt 22 Diakone zu Priestern weihen. Das ist mehr als in den Jahren zuvor. Sie verfügen alle über eine solide universitäre Ausbildung und haben ein Durchschnittsalter von 29 Jahren.

Kein Bild
Nachrichten

Freiburger Diözesanversammlung – Erzbischof Zollitsch will "spezifisches Diakonenamt für Frauen"

(Freiburg im Breisgau) Immergleiches Reformgerede, ewig alte Themen, nichtssagende Sprache. Zum Abschluß der von Donnerstag bis Sonntag tagenden Freiburger Diözesanversammlung hat Erzbischof Robert Zollitsch angekündigt, die von 300 Delegierten entwickelten Vorschläge für  kirchliche Reformen umsetzen zu wollen. 300 „Christen und Experten“ aus der Erzdiözese hatten in Gruppen erarbeitet, wie „Kirche sich verändern muß“, um in

Kein Bild
Nachrichten

Obama gelobt, "Recht auf Abtreibung" zu verteidigen

(Washington) US-Präsident Barack Obama machte am Freitag auf einer Veranstaltung der Abtreibungsorganisation Planned Parenthood einen Kniefall vor der Abtreibungslobby. Er legte einen Schwur ab, das „Recht auf Abtreibung“ gegen neue zum Schutz des Lebens und der ungeborenen Kinder von mehreren US-Bundesstaaten eingeführte Gesetze zu verteidigen.

Kein Bild
Liturgie & Tradition

Bei Papstmessen Back to Handkommunion – Priesteroptional?

(Rom) Nach mehreren von Papst Franziskus zelebrierten feierlichen Hochämtern ist offensichtlich, daß die kirchenrechtliche „Ausnahmeform“ der Handkommunion auch bei Papstmessen wieder in großem Stil praktiziert wird. Und das nach dem persönlichen Ermessen eines jeden Priesters. Papst Benedikt XVI. hatte bald nach dem Beginn seines Pontifikats die Heilige Kommunion nur mehr als Mundkommunion und knienden Gläubigen

Kein Bild
Nachrichten

Papstbesuch in Assisi mit neuem "Kardinals-Direktorium"?

(Rom/Assisi) Die acht Mitglieder des von Papst Franziskus neu ernannten “Kardinals-Direktoriums“ könnten das katholische Kirchenoberhaupt bei seinem Besuch nach Assisi begleiten. Die acht Kardinal-Berater wurden für Anfang Oktober nach Rom einberufen. Wahrscheinlich am 4. Oktober, dem Gedenktag des heiligen Franz von Assisi wird Papst Franziskus das Grab des Heiligen in der mittelitalienischen Stadt aufsuchen. Die

Kein Bild
Nachrichten

Bischof Huonder: Papst "konservativer, als viele denken"

In einem Interview mit der Schweizer Sonntagszeitung vom 21. April 2013 sagte der Churer Bischof Vitus Huonder: „Der neue Papst bringt einen ursprünglichen Glauben mit, der nicht unbedingt jene Reformen nach sich zieht, die einige hier erwarten. Wir dürfen nicht die Probleme, die wir in Europa haben, auf ihn übertragen. Ich glaube, er ist konservativer,

Kein Bild
Christenverfolgung

Weihbischof Aloysius Jin Luxian gestorben: 17 Jahre Lagerhaft – Wie geht es in der Diözese Shanghai weiter?

(Hong Kong) Msgr. Aloysius Jin Luxian, der vom kommunistischen Regime in Peking offiziell anerkannte Bischof von Shanghai ist tot. Der seit langem kranke Prälat starb im Alter von 97 Jahren. Die letzte Zeit hatte er im Krankenhaus verbracht, wo ihn durch Anordnung der Behörden niemand besuchen durfte. Bischof Jin Luxian war ein umstrittener Kirchenfürst, dem