Kein Bild
Christenverfolgung

Moslems beleidigten Gottesmutter und griffen Karfreitagsprozession an

(Melil­la) In der spa­ni­schen Exkla­ve Melil­la an der nord­afri­ka­ni­schen Küste wur­den die tra­di­tio­nel­len lit­ur­gi­schen Fei­ern der Kar­frei­tags­nacht durch einen Zusam­men­stoß zwi­schen Chri­sten und Mos­lems über­schat­tet. Betrun­ke­ne Mos­lems belei­dig­ten von der Ter­ras­se einer Gast­stät­te aus die in Pro­zes­si­on durch die Stra­ßen getra­ge­ne Got­tes­mut­ter Maria, die in Melil­la beson­ders im Gna­den­bild der Jung­frau der Ein­sam­keit ver­ehrt wird.

Kein Bild
Nachrichten

Christ ist erstanden wahrhaft vom Tod

Wei­het dem Oster­lam­me Lob­ge­sän­ge, ihr Chri­sten. Denn das Lamm erlö­ste die Scha­fe; Mit dem Vater ver­söhn­te Chri­stus, der Rei­ne, Alle die Sün­der. Tod und Leben da kämpf­ten Selt­sa­men Zwei­kampf: Der Fürst des Lebens, dem Tode erlie­gend, Herrscht als König und lebt. „Maria, kün­de uns laut: Was hast auf dem Weg du geschaut?“ „Sah Christ, des

Kein Bild
Nachrichten

Erzbischof Haas zelebrierte als erster Bischof Europas die Chrisammesse im Alten Ritus

(Vaduz) Wie bereits ange­kün­digt, zele­brier­te Erz­bi­schof Wolf­gang Haas von Vaduz am Grün­don­ners­tag die Chri­sam­mes­se mit sei­nem Kle­rus in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus. Erz­bi­schof Haas war damit der erste Diö­ze­san­bi­schof Euro­pas, der seit der Lit­ur­gie­re­form von 1969/1970 die Wei­he der Hei­li­gen Öle und die Ein­set­zung des Prie­ster­tums durch Jesus Chri­stus am ersten Tag des

Kein Bild
Nachrichten

Dies ist die Nacht

Dies ist die Nacht, da Chri­stus zer­brach die Ban­de des Todes und aus der Tie­fe empor­stieg als Sie­ger. Ja, nim­mer käme uns Heil durch uns­re Geburt, wäre uns das Heil nicht gekom­men durch die Erlö­sung. O wun­der­sa­mes Erbar­men des Vaters: Du neig­test Dich uns her­nie­der in Gna­de! O unbe­greif­li­che Huld Dei­ner Lie­be: um los­zu­kau­fen den

Kein Bild
Christenverfolgung

63 neue Selige — Rolando Rivi im Alter von 14 Jahren von kommunistischen Partisanen ermordet

(Vatikan/Reggio Emi­lia) Am Grün­don­ners­tag geneh­mig­te Papst Fran­zis­kus die Selig­spre­chun­gen von 63 Katho­li­ken, unter ihnen befin­den sich auch Mär­ty­rer des Spa­ni­schen Bür­ger­kriegs. Zu denen, die bald selig­ge­spro­chen wer­den gehört auch Rolan­do Rivi, ein jun­ger ita­lie­ni­scher Semi­na­rist aus Castel­lara­no in der Emi­lia, jener Gegend, in der Gio­van­ni­no Gua­re­schi auch sei­nen Don Camil­lo ange­sie­delt hat. Rivi wur­de am

Kein Bild
Nachrichten

Indiana: Sieg für Bildungsfreiheit — Staatliche Finanzierung katholischer Privatschulen

(New York) Die Fra­ge der Bil­dungs­frei­heit gehört zu den „nicht-ver­­han­­del­­ba­­ren Wer­ten“, wie sie Papst Bene­dikt XVI. defi­nier­te. Aus­druck die­ser Frei­heit sind unter ande­rem staat­lich aner­kann­te katho­li­sche Pri­vat­schu­len. Wegen des Kosten­auf­wan­des ist die Finan­zie­rung ein umstrit­te­ner Punkt. Die Katho­li­ken behar­ren dar­auf, daß den aner­kann­ten Pri­vat­schu­len die­sel­be staat­li­che Finan­zie­rung zukommt, wie den staat­li­chen Schu­len, da sie den­sel­ben

Kein Bild
Nachrichten

Der einzige katholische Pfarrer in Afghanistan

(Kabul) Wie ver­läuft die Kar­wo­che in Afgha­ni­stan? Das frag­te Asia­news den ein­zi­gen katho­li­schen Pfar­rer in Afgha­ni­stan, Pater Giu­sep­pe Moret­ti. Er lei­tet die ein­zi­ge katho­li­sche Pfar­rei des Gebirgs­lan­des am Hin­du­kusch, die an der ita­lie­ni­schen Bot­schaft des Lan­des besteht. Sei­ne Pfarr­kir­che ist die Kapel­le der Bot­schaft. Er steht einer Mis­sio sui iuris vor, einer der klein­sten und

Kein Bild
Nachrichten

Junger Moslem wird in Osternacht getauft – „Vorbild für andere sein“

(Dha­ka) Ein 31jähriger Ben­ga­le wird in der Oster­nacht die Tau­fe emp­fan­gen und in die Gemein­schaft der katho­li­schen Kir­che auf­ge­nom­men. Der jun­ge Mann, des­sen Name nicht bekannt­ge­ge­ben wur­de, stammt aus einer mos­le­mi­schen Fami­lie des süd­asia­ti­schen Lan­des Ban­gla­desch. Den Glau­ben an Chri­stus lern­te er durch sei­ne künf­ti­ge Ehe­frau ken­nen. Die Hoch­zeit ist bald nach Ostern geplant. Der

Kein Bild
Nachrichten

Einige Fragen zu Papst Franziskus – Antworten von Vatikansprecher Pater Lombardi

(Vati­kan) Beim täg­li­chen Pres­se­ge­spräch von Vati­kan­spre­cher Pater Fede­r­i­co Lom­bar­di mit den Jour­na­li­sten wur­den am Kar­frei­tag eini­ge Fra­gen geklärt, ande­re blie­ben offen. Manch­mal wäre weni­ger mehr, das gilt auch für den Pres­se­spre­cher des Hei­li­gen Stuhls und Radio Vati­kan. Zur päpst­li­chen Zele­bra­ti­on stan­den zuletzt vor allem drei Fra­gen im Raum: War­um singt der Papst nicht? War­um teilt