Kein Bild
Christenverfolgung

Moslems beleidigten Gottesmutter und griffen Karfreitagsprozession an

(Melilla) In der spanischen Exklave Melilla an der nordafrikanischen Küste wurden die traditionellen liturgischen Feiern der Karfreitagsnacht durch einen Zusammenstoß zwischen Christen und Moslems überschattet. Betrunkene Moslems beleidigten von der Terrasse einer Gaststätte aus die in Prozession durch die Straßen getragene Gottesmutter Maria, die in Melilla besonders im Gnadenbild der Jungfrau der Einsamkeit verehrt wird.

Kein Bild
Nachrichten

Christ ist erstanden wahrhaft vom Tod

Weihet dem Osterlamme Lobgesänge, ihr Christen. Denn das Lamm erlöste die Schafe; Mit dem Vater versöhnte Christus, der Reine, Alle die Sünder. Tod und Leben da kämpften Seltsamen Zweikampf: Der Fürst des Lebens, dem Tode erliegend, Herrscht als König und lebt. „Maria, künde uns laut: Was hast auf dem Weg du geschaut?“ „Sah Christ, des

Kein Bild
Nachrichten

Erzbischof Haas zelebrierte als erster Bischof Europas die Chrisammesse im Alten Ritus

(Vaduz) Wie bereits angekündigt, zelebrierte Erzbischof Wolfgang Haas von Vaduz am Gründonnerstag die Chrisammesse mit seinem Klerus in der außerordentlichen Form des Römischen Ritus. Erzbischof Haas war damit der erste Diözesanbischof Europas, der seit der Liturgiereform von 1969/1970 die Weihe der Heiligen Öle und die Einsetzung des Priestertums durch Jesus Christus am ersten Tag des

Kein Bild
Nachrichten

Dies ist die Nacht

Dies ist die Nacht, da Christus zerbrach die Bande des Todes und aus der Tiefe emporstieg als Sieger. Ja, nimmer käme uns Heil durch unsre Geburt, wäre uns das Heil nicht gekommen durch die Erlösung. O wundersames Erbarmen des Vaters: Du neigtest Dich uns hernieder in Gnade! O unbegreifliche Huld Deiner Liebe: um loszukaufen den

Kein Bild
Christenverfolgung

63 neue Selige – Rolando Rivi im Alter von 14 Jahren von kommunistischen Partisanen ermordet

(Vatikan/Reggio Emilia) Am Gründonnerstag genehmigte Papst Franziskus die Seligsprechungen von 63 Katholiken, unter ihnen befinden sich auch Märtyrer des Spanischen Bürgerkriegs. Zu denen, die bald seliggesprochen werden gehört auch Rolando Rivi, ein junger italienischer Seminarist aus Castellarano in der Emilia, jener Gegend, in der Giovannino Guareschi auch seinen Don Camillo angesiedelt hat. Rivi wurde am

Kein Bild
Nachrichten

Indiana: Sieg für Bildungsfreiheit – Staatliche Finanzierung katholischer Privatschulen

(New York) Die Frage der Bildungsfreiheit gehört zu den „nicht-verhandelbaren Werten“, wie sie Papst Benedikt XVI. definierte. Ausdruck dieser Freiheit sind unter anderem staatlich anerkannte katholische Privatschulen. Wegen des Kostenaufwandes ist die Finanzierung ein umstrittener Punkt. Die Katholiken beharren darauf, daß den anerkannten Privatschulen dieselbe staatliche Finanzierung zukommt, wie den staatlichen Schulen, da sie denselben

Kein Bild
Nachrichten

Der einzige katholische Pfarrer in Afghanistan

(Kabul) Wie verläuft die Karwoche in Afghanistan? Das fragte Asianews den einzigen katholischen Pfarrer in Afghanistan, Pater Giuseppe Moretti. Er leitet die einzige katholische Pfarrei des Gebirgslandes am Hindukusch, die an der italienischen Botschaft des Landes besteht. Seine Pfarrkirche ist die Kapelle der Botschaft. Er steht einer Missio sui iuris vor, einer der kleinsten und

Kein Bild
Nachrichten

Junger Moslem wird in Osternacht getauft – "Vorbild für andere sein"

(Dhaka) Ein 31jähriger Bengale wird in der Osternacht die Taufe empfangen und in die Gemeinschaft der katholischen Kirche aufgenommen. Der junge Mann, dessen Name nicht bekanntgegeben wurde, stammt aus einer moslemischen Familie des südasiatischen Landes Bangladesch. Den Glauben an Christus lernte er durch seine künftige Ehefrau kennen. Die Hochzeit ist bald nach Ostern geplant. Der

Kein Bild
Nachrichten

Einige Fragen zu Papst Franziskus – Antworten von Vatikansprecher Pater Lombardi

(Vatikan) Beim täglichen Pressegespräch von Vatikansprecher Pater Federico Lombardi mit den Journalisten wurden am Karfreitag einige Fragen geklärt, andere blieben offen. Manchmal wäre weniger mehr, das gilt auch für den Pressesprecher des Heiligen Stuhls und Radio Vatikan. Zur päpstlichen Zelebration standen zuletzt vor allem drei Fragen im Raum: Warum singt der Papst nicht? Warum teilt