Kein Bild
Nachrichten

Vor dem Konklave: Timothy Kardinal Dolan, Erzbischof von New York

(Rom) Im Vor­feld des Kon­kla­ves ver­öf­fent­li­chen wir die Rede­bei­trä­ge eini­ger Kar­di­nä­le auf der jüng­sten Bischofs­syn­ode, die zum zen­tra­len The­ma Neue­van­ge­li­sie­rung vom 7. bis 28. Okto­ber 2012 in Rom tag­te. Es wer­den die Bei­trä­ge jener Kar­di­nä­le ver­öf­fent­licht, auf die sich in beson­de­rem Maße das Inter­es­se kon­zen­triert. Die Ver­öf­fent­li­chung soll zugäng­lich machen, was füh­ren­de Kir­chen­män­ner zum The­ma

Kein Bild
Nachrichten

Jesus statt Dschihad – Jährlich konvertieren sechs Millionen Moslems zum Christentum

(Kairo/​​Abuja) Isla­mi­sti­sche Gewalt nimmt in Afri­ka rapi­de zu. Mos­le­mi­sche Ter­ror­grup­pen ope­rie­ren ver­mehrt in Län­dern, die noch vor kur­zem als ruhig und sta­bil gal­ten. Der isla­mi­sti­sche Flä­chen­brand wei­tet sich aus. Der Sozio­lo­ge Mas­si­mo Intro­vi­g­ne, der 2011 OSZE-Reprä­­sen­­tant gegen Ver­fol­gung und Dis­kri­mi­nie­rung von Chri­sten war, sieht hin­ter dem isla­mi­schen Gewalt­phä­no­men eine geziel­te Stra­te­gie. „Die Isla­mi­sten sind über­zeugt,

Kein Bild
Nachrichten

„Wir befinden uns im Visier der Islamisten“ – Dschihad gegen Christen in Tansania

(Tan­sa­nia) „Wir wer­den Kir­chen und Häu­ser nie­der­bren­nen. Berei­tet euch für Ostern auf das Schlimm­ste vor“. Mit die­ser isla­mi­sti­schen Kampf­an­sa­ge wer­den nicht die Chri­sten Nige­ri­as, Paki­stans oder des Irak bedroht, son­dern die Chri­sten Tan­sa­ni­as. Das ost­afri­ka­ni­sche Land am Indi­schen Oze­an mit den Schnee­fel­dern des Kili­man­ja­ro und den Strän­den von San­si­bar, wird seit eini­gen Tagen von der

Kein Bild
Nachrichten

Libysche Islamisten machen Jagd auf Christen – Sterbliche Überreste von Christen aus Gräbern gerissen

(Ben­gasi) Liby­sche Isla­mi­sten machen wei­ter­hin Jagd auf Chri­sten, die im nord­afri­ka­ni­schen Land arbei­ten. Sie wer­fen ihnen sum­ma­risch Pro­se­ly­tis­mus vor. Der jüng­ste Vor­fall betrifft die Mit­tel­meer­stadt Ben­gasi, die Haupt­stadt der Kyre­nai­ka. In der zweit­größ­ten Stadt Liby­ens wur­den 48 ägyp­ti­sche Chri­sten ver­haf­tet, wie Asia­news berich­tet. Es han­delt sich um ortho­do­xe Kop­ten, die von liby­schen Isla­mi­sten ange­zeigt wur­den.

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Herranz, der Ermittler des Papstes – von Medjugorje bis zur „Seifenblase“ Vatileaks

(Vati­kan) In den ver­gan­ge­nen Tagen wur­de sehr viel über ein vati­ka­ni­sches Geheim­dos­sier geschrie­ben, und noch mehr spe­ku­liert. Es geht um den Abschluß­be­richt der Unter­su­chungs­kom­mis­si­on bestehend aus drei Kar­di­nä­len, die Papst Bene­dikt XVI. ein­ge­setzt hat­te, um den als „Vati­leaks“ bekannt­ge­wor­de­nen Doku­­men­­ten­­klau-Skan­­dal zu unter­su­chen, der zur Ver­haf­tung des päpst­li­chen Kam­mer­die­ners Pao­lo Gabrie­le geführt hat­te. Als der Hei­li­ge

Kein Bild
Nachrichten

Vatikan veröffentlicht virtuellen Bildband mit Textsammlung Benedikts XVI.

(Vati­kan) Zum Beginn der Sedis­va­kanz wur­de die Inter­net­sei­te des Vati­kans im Sin­ne der Apo­sto­li­ca Sedes vacans umge­stal­tet. Als Reve­renz an den abge­tre­te­nen Papst Bene­dikt XVI. wur­de ein vir­tu­el­ler Bild­band mit Text­samm­lung auch in deut­scher Spra­che ver­öf­fent­licht. Auf 62 Sei­ten wird das Pon­ti­fi­kat von der Ver­kün­di­gung des Habe­mus Papam am 19. April 2005 bis zur latei­ni­schen

Kein Bild
Nachrichten

In eigener Sache: Angriffe auf Katholisches

Seit zehn Tagen wird ver­stärkt ver­sucht, sich auf unse­ren Ser­vern anzu­mel­den. Ins­be­son­ders wird der Redak­ti­ons­be­reich ange­grif­fen. Des­halb kam es oft zur Ver­zö­ge­rung bei der Anzei­ge. Das Pro­blem haben wir gelöst, die Ser­ver arbei­ten ohne Ser­ver­last­pro­ble­me wie­der nor­mal. Wir haben ein Pro­gramm instal­liert, das die unzu­läs­si­gen Anmel­de­ver­su­che regelt und bei fal­schem Benut­zer­na­men bzw. fal­schem Paß­wort die

Kein Bild
Nachrichten

Neuer Papst soll lebenslang regieren – Kardinäle wollen Sakralität des Papsttums stärken

(Vati­kan) Der Dekan des Kar­di­nals­kol­le­gi­ums, Ange­lo Kar­di­nal Soda­no hat die Gene­ral­kon­gre­ga­ti­on der Kar­di­nä­le für den 4. März, Beginn 9.30 Uhr ein­be­ru­fen. Die Kon­gre­ga­tio­nen wer­den so lan­ge tagen, bis alle Kar­di­nä­le in Rom ein­ge­trof­fen sind. Erst dann soll eine Ent­schei­dung dar­über getrof­fen wer­den, wann das Kon­kla­ve beginnt. An der Gene­ral­kon­gre­ga­ti­on neh­men alle Kar­di­nä­le teil. Auch die

Kein Bild
Forum

Ein persönlicher Abschiedsbrief an Benedikt XVI. – von Francesco Colafemmina

(Rom) Gestern ver­ließ Papst Bene­dikt XVI. den Vati­kan. Um 20 Uhr begann die Sedis­va­kanz. Die päpst­li­che Woh­nung wur­de ver­sie­gelt, der Ring des Fischers wur­de zer­bro­chen. Der tra­di­ti­ons­ver­bun­de­ne ita­lie­ni­sche Intel­lek­tu­el­le und Kunst­kri­ti­ker Fran­ces­co Cola­femmi­na ver­faß­te wäh­rend die­ses so unge­wöhn­li­chen Abschieds, des­sen Zeu­ge die Welt wur­de, einen sehr beweg­ten, per­sön­li­chen Abschieds­brief an den Papst. Berüh­ren­de Wor­te von