Kein Bild
Nachrichten

Vier Wochen Zwangspause wegen Jesus-Karikatur

(Malay­sia) Nach der Ver­öf­fent­li­chung einer Jesus-Kari­­ka­­tur hat die Regie­rung einer tami­li­schen Zei­tung eine Erschei­nungs­pau­se von vier Wochen auf­er­legt. Die Kari­ka­tur auf dem Titel des Blat­tes zeig­te Jesus Bier trin­kend und rau­chend. Nach Mei­nung des malay­si­schen Pre­mier­mi­ni­sters sind in einer mul­ti­kul­tu­rel­len Gesell­schaft Wit­ze auf Kosten einer Reli­gi­on inak­zep­ta­bel. Eine ähn­li­che Stra­fe wur­de ver­gan­ge­nes Jahr zwei Zei­tun­gen

Kein Bild
Nachrichten

Israels Staatspräsident Schimon Peres möchte zum Papst

(Jeru­sa­lem) Isra­els Staats­prä­si­dent Schi­mon Peres plant einen Besuch bei Papst Bene­dikt XVI. — sei­ne erste Aus­lands­rei­se in der neu­en Funk­ti­on soll in andert­halb Wochen nach Ita­li­en füh­ren. Wie der israe­li­sche Radio­sen­der „Gal­ei Zahal“ am Frei­tag mel­det, will Peres zudem mit dem ita­lie­ni­schen Prä­si­den­ten Gior­gio Napo­li­ta­no und ande­ren Poli­ti­kern zusam­men­tref­fen. (JF)

Kein Bild
Nachrichten

Zeugen Jehovas in der Türkei anerkannt

(Istan­bul) Bereits am 31. Juli 2007 erhiel­ten die Zeu­gen Jeho­vas in der Tür­kei die schrift­li­che Bestä­ti­gung, daß die „Ver­ei­ni­gung zur Unter­stüt­zung von Jeho­vas Zeu­gen“ offi­zi­ell regi­striert wur­de, mel­de­te die deutsch­spra­chi­ge Web-Sei­­te der Orga­ni­sa­ti­on. Die Regi­strie­rung der Sek­te als reli­giö­sen Rechts­kör­per­schaft ermög­licht den Kauf oder Besitz von Immo­bi­li­en und das Anmie­ten von Anbe­tungs­stät­ten. Die Orga­ni­sa­ti­on kann

Kein Bild
Forum

Ein rheinischer Priester in zwei deutschen Diktaturen — Josef Gülden wurde vor 100 Jahren geboren

von Man­fred Mül­ler Prie­ster im Ora­to­ri­um des Ora­to­ri­um des hl. Phil­ipp Neri Leip­zig Bild: Pri­vat­ar­chiv Der „Prä­to­ria­ner­pa­ter“ Josef Gül­den, so berich­te­te die Leip­zi­ger Gesta­po ihren Düs­sel­dor­fer Kol­le­gen, sei viel mit dem Motor­rad unter­wegs, auch sei der rüh­ri­ge Geist­li­che bei der Jugend sehr beliebt. Der jun­ge Prie­ster muß den Bericht­erstat­ter der Gesta­po beein­druckt haben, sonst hät­te

Kein Bild
Nachrichten

Diskriminierung von Christen in Schule und bei staatlicher Förderung

(Frank­furt) Kin­der von Ange­hö­ri­gen eth­ni­scher Min­der­hei­ten in Viet­nam haben kei­ne Chan­ce auf eine staat­li­che För­de­rung, wenn sie Chri­sten sind oder von „anti­re­vo­lu­tio­nä­ren Fami­li­en“ stam­men. Das geht aus Doku­men­ten eines Gym­na­si­ums aus der zen­tral­viet­na­me­si­schen Pro­vinz Quang Nam her­vor, die der Inter­na­tio­na­len Gesell­schaft für Men­schen­rech­te (IGFM) in Kopien vor­lie­gen. Nach Anga­ben der IGFM set­zen die viet­na­me­si­schen Behör­den

Kein Bild
Nachrichten

In Rußland werden immer mehr Priester umgebracht

(Mos­kau) „Der Beruf eines Prie­sters ist gefähr­li­cher als der Beruf eines Jour­na­li­sten gewor­den.“ Das sag­te der Pres­se­spre­cher des Mos­kau­er Patri­ar­chats, Wla­di­mir Wigil­jan­ski, am Don­ners­tag wegen eines wei­te­ren Prie­ster­mor­des. Am Vor­tag wur­de in der Stadt Fur­ma­now, Gebiet Iwa­no­wo (Zen­tral­ruß­land) der Prie­ster der Chri­­sti-Him­­mel­­fahrt-Gemein­­de, Awe­nir Smo­lin, im eige­nen Haus umge­bracht. Die Haupt­ver­si­on der Ermitt­ler lau­tet Raub­mord.

Kein Bild
Nachrichten

In China wurde Bischof Jia Zhigou verhaftet

Erneut haben die chi­ne­si­schen Behör­den in der Pro­vinz Hebei einen Ober­hir­ten der rom­treu­en Kir­che fest­ge­nom­men. Den Anga­ben der Agen­tur Asia­news zufol­ge berei­te­te Bischof Giu­lio Jia Zhi­gou von Zheng­d­ing einen Hir­ten­brief sowie Tref­fen mit Gläu­bi­gen vor, in denen das jüng­ste Schrei­ben Papst Bene­dikts an die chi­ne­si­schen Katho­li­ken im Mit­tel­punkt ste­hen soll­te. Heu­te Mor­gen sei­en eini­ge Poli­zi­sten

Kein Bild
Nachrichten

Auch die Gesellschaft für bedrohte Völker ist besorgt über Diffamierungskampagne gegen Taner Akcam

(Göt­tin­gen) Die GfbV ist besorgt um das Leben von Prof. Taner Akcam: Der Wis­sen­schaft­ler, der die Todes­mär­sche und Mas­sa­ker an den Arme­ni­ern im Jahr 1915 wie­der­holt öffent­lich als Völ­ker­mord bezeich­ne­te, ist Opfer einer Dif­­fa­­mie­­rungs- und Ein­schüch­te­rungs­kam­pa­gne. Ins­be­son­de­re tür­ki­sche Mas­sen­me­di­en wie „Hür­ri­y­et“ het­zen gegen ihn. Er erhält auch Todes­dro­hun­gen, die nach der Ermor­dung des arme­ni­schen Zei­tungs­ver­le­gers

Kein Bild
Forum

Keine Hoffnung auf Herrlichkeit? — Klaus Berger über die Gerechten Israels

In eige­ner Sache Unse­re ehe­ma­li­ge Autorin Feli­ci­tas Küb­le for­dert durch Schrei­ben ihres Rechts­an­walts, daß ihre in Katho­li­sches erschie­ne­nen Bei­trä­ge gelöscht wer­den. Die Bei­trä­ge wur­den Katho­li­sches zur Ver­öf­fent­li­chung zur Ver­fü­gung gestellt. Eine Ver­pflich­tung zur Löschung besteht nach unse­rer Auf­fas­sung und nach gän­gi­ger Rechts­pra­xis nicht. Nach reif­li­cher Abwä­gung hat sich die Redak­ti­on den­noch ent­schie­den, die Bei­trä­ge zu