Kein Bild
Nachrichten

Embryonen haben Menschenrechte

(Mexiko) Kirchenvertreter haben zusammen mit Parlamentariern, Politikern, Zivilorganisationen und Eltern eine „Erklärung über die Menschenrechte der Ungeborenen“ unterzeichnet. Das Dokument enthält zehn Punkte, die erklären, warum dem Embryo vom Zeitpunkt der Empfängnis an das Recht zusteht, als Individuum betrachtet zu werden. Der Initiator der Erklärung, der Priester Pedro Rivera Diaz, kündigte an, das Dokument dem

Kein Bild
Nachrichten

Iranische Gefangene rufen zu einem Aktiontag gegen Hinrichtung auf

(Iran / Frankfurt) Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Louise Arbour, ist am 2. und 3. September in Teheran, um persönlich mit der Führung der Islamischen Republik über die Menschenrechtssituation zu sprechen. Laut Informationen der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wurden allein im Monat August diesen Jahres 58 Oppositionelle, darunter auch Studenten, in verschiedenen iranischen Städten öffentlich

Kein Bild
Nachrichten

Chinesischer Priester freigelassen

(Peking) Der katholische Priester Paolo Jiang Sunian ist nach fast 11 Monaten Haft freigelassen worden. Gesundheitliche Problemen hätten zu seiner Freilassung beigetragen. Der Kanzler der Diözese Wenzhou war vergangenen September zusammen mit dem Generalvikar ohne Angabe von Gründen festgenommen worden, Monate später wurde ihnen offiziell vorgeworfen, sie hätten das Land illegal verlassen. Die Polizei hatte

Kein Bild
Nachrichten

Bartholomaios I. trifft sich mit dem Papst

(Neapel) Papst Benedikt XVI. wird mit dem ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. zusammentreffen. Das kündigte der Erzbischof von Neapel, Kardinal Crescenzio Sepe, gegenüber Radio Vatikan an. Der Papst nimmt am 21. Oktober an einem von der Gemeinschaft Sant’Egidio organisierten interreligiösen Treffens in Neapel teil. Auch der russisch-orthodoxe Metropolit Kyrill wird erwartet. (RV/JF)

Kein Bild
Nachrichten

Priestermord auf den Philippinen

(Currimao) Ein Priester ist am Dienstag abend im Nordosten des Landes ermordet worden. Der Pfarrer von Currimao, Florante Rigonan, wurde am späten Abend nach der Messe auf offener Straße erschossen. Die Polizei schloß einen politischen Hintergrund für die Tat aus, der 48jährige sei bisher nicht politisch aktiv gewesen. (Misna)

Kein Bild
Nachrichten

Jenseits der Extreme – Von der Vielfalt und Fülle der Wahrheit

In eigener Sache Unsere ehemalige Autorin Felicitas Küble fordert durch Schreiben ihres Rechtsanwalts, daß ihre in Katholisches erschienenen Beiträge gelöscht werden. Die Beiträge wurden Katholisches zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Eine Verpflichtung zur Löschung besteht nach unserer Auffassung und nach gängiger Rechtspraxis nicht. Nach reiflicher Abwägung hat sich die Redaktion dennoch entschieden, die Beiträge zu

Kein Bild
Nachrichten

Ein Lob für "Kirche in Not"

Der Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kurienkardinal Walter Kasper, hat das weltweite katholische Hilfswerks Kirche in Not für seine Versöhnungsarbeit zwischen Katholiken und Orthodoxen in Rußland gelobt. (JF)

Kein Bild
Nachrichten

Todesstrafe für Konvertiten

(Kairo, Frankfurt) Der Konvertit Mohammed Ahmed Hegazy und die Anwälte, die ihn vertreten, können jederzeit Opfer eines Anschlages werden, so die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM). Hegazy wurde am 25. August mit einem Scheich der Al-Azahr Universität, Youssef al-Badri, im Fernsehen interviewt. Al-Badri forderte darin erneut die Todesstrafe Hegazys. Auch die ehemalige Dekanin der Hochschule

Kein Bild
Nachrichten

Ein Moscheefenster im Kölner Dom

(Köln) Der Erzbischof Kardinal Meisner ist unzufrieden mit dem neuen Fenster des Kölner Doms. Das Fenster passe nicht in den Dom, sagte er dem Kölner Express. Es gehöre eher in eine Moschee oder in ein Gebetshaus. Meisner störte sich daran, daß das von Künstler Gerhard Richter gestaltete Werk zu abstrakt sei. Er hätte lieber Heiligenbilder