Kein Bild
Nachrichten

Die liturgische Situation in unseren Gemeinden – Was sind die verbindlichen liturgischen Normen für die Hl. Messe?

Kardinal-von-Galen-Kreis: Pastor Lic. iur. can. Peter Fabritz aus dem Bistum Essen wird über das Thema sprechen: Die liturgische Situation in unseren Gemeinden – Was sind die verbindlichen liturgischen Normen für die Hl. Messe? Um 16.00 Uhr ist eine Vesperandacht in St. Johann in Bösensell, anschließend der Vortrag im dortigen Pfarrheim. Anfahrthinweise: Mit der Bahn: Strecke

Kein Bild
Nachrichten

Sommerloch in Rom

(Rom) Die Kirche sollte die Steuerzahler dazu aufrufen, keine Schlupflöcher zu suchen, sondern ihren Beitrag zu leisten. Das wünscht sich Ministerpräsident Romano Prodi. In einem Interview mit Italiens Magazin Famiglia Cristiana, wundert sich der  Linkspolitiker, warum er beim Kirchgang noch nie eine Predigt gehört hat, die vor Steuerhinterziehung warnt. Prodis Worte haben im italienischen Sommerloch

Kein Bild
Forum

„Die Katze Pfeffer fressen lassen" – Zur Schlüsselfunktion der Beraterin im Schwangerschaftskonflikt

von Sonja Dengler Der folgende Text soll unsere Hochachtung vor der schwierigen und verantwortungsvollen Tätigkeit der Beraterin zum Ausdruck bringen. Es bedeutet, Banalitäten zum x-ten Male zu wiederholen, wenn daran erinnert wird, daß keine Frau gerne zur Abtreibung geht. Daß sie es dennoch – und in so großer Zahl tut – stellt den Inbegriff eines

Kein Bild
Nachrichten

Anschlag auf den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel vereitelt

(Ankara) Pensionierte Militärs sollen einen Anschlag auf den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomaios I., geplant haben. Das ergaben Ermittlungen der Staatsanwaltschaft von Istanbul, wo das Ehrenoberhaupt der orthodoxen Christen residiert. Bei der Überprüfung des Computers eines Verdächtigen sei ein detaillierter Plan zu einem Mord an Bartholomaios entdeckt worden. Die Gruppe, die sich „Verband nationaler Kräfte“

Kein Bild
Nachrichten

Ja zur Atomenergie, nein zu Atomwaffen

Der Vatikan befürwortet unter bestimmten Bedingungen Atomenergie. Kardinal Renato Raffaele Martino, päpstlicher „Friedensminister“, mahnte im Gespräch mit Radio Vatikan zu einer „sachlichen öffentlichen Debatte“ über die friedliche Nutzung von nuklearen Energiequellen.