Kein Bild
Nachrichten

Die liturgische Situation in unseren Gemeinden — Was sind die verbindlichen liturgischen Normen für die Hl. Messe?

Kar­­di­­nal-von-Galen-Kreis: Pastor Lic. iur. can. Peter Fab­ritz aus dem Bis­tum Essen wird über das The­ma spre­chen: Die lit­ur­gi­sche Situa­ti­on in unse­ren Gemein­den – Was sind die ver­bind­li­chen lit­ur­gi­schen Nor­men für die Hl. Mes­se? Um 16.00 Uhr ist eine Ves­pe­ran­dacht in St. Johann in Bösen­sell, anschlie­ßend der Vor­trag im dor­ti­gen Pfarr­heim. Anfahrt­hin­wei­se: Mit der Bahn: Strecke

Kein Bild
Nachrichten

Sommerloch in Rom

(Rom) Die Kir­che soll­te die Steu­er­zah­ler dazu auf­ru­fen, kei­ne Schlupf­lö­cher zu suchen, son­dern ihren Bei­trag zu lei­sten. Das wünscht sich Mini­ster­prä­si­dent Roma­no Pro­di. In einem Inter­view mit Ita­li­ens Maga­zin Famiglia Cri­stia­na, wun­dert sich der  Links­po­li­ti­ker, war­um er beim Kirch­gang noch nie eine Pre­digt gehört hat, die vor Steu­er­hin­ter­zie­hung warnt. Pro­dis Wor­te haben im ita­lie­ni­schen Som­mer­loch

Kein Bild
Forum

„Die Katze Pfeffer fressen lassen“ — Zur Schlüsselfunktion der Beraterin im Schwangerschaftskonflikt

von Son­ja Deng­ler Der fol­gen­de Text soll unse­re Hoch­ach­tung vor der schwie­ri­gen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Tätig­keit der Bera­te­rin zum Aus­druck brin­gen. Es bedeu­tet, Bana­li­tä­ten zum x‑ten Male zu wie­der­ho­len, wenn dar­an erin­nert wird, daß kei­ne Frau ger­ne zur Abtrei­bung geht. Daß sie es den­noch — und in so gro­ßer Zahl tut — stellt den Inbe­griff eines

Kein Bild
Nachrichten

Anschlag auf den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel vereitelt

(Anka­ra) Pen­sio­nier­te Mili­tärs sol­len einen Anschlag auf den Öku­me­ni­schen Patri­ar­chen von Kon­stan­ti­no­pel, Bar­tho­lo­mai­os I., geplant haben. Das erga­ben Ermitt­lun­gen der Staats­an­walt­schaft von Istan­bul, wo das Ehren­ober­haupt der ortho­do­xen Chri­sten resi­diert. Bei der Über­prü­fung des Com­pu­ters eines Ver­däch­ti­gen sei ein detail­lier­ter Plan zu einem Mord an Bar­tho­lo­mai­os ent­deckt wor­den. Die Grup­pe, die sich „Ver­band natio­na­ler Kräf­te“

Kein Bild
Nachrichten

Ja zur Atomenergie, nein zu Atomwaffen

Der Vati­kan befür­wor­tet unter bestimm­ten Bedin­gun­gen Atom­ener­gie. Kar­di­nal Rena­to Raf­fae­le Mar­ti­no, päpst­li­cher „Frie­dens­mi­ni­ster“, mahn­te im Gespräch mit Radio Vati­kan zu einer „sach­li­chen öffent­li­chen Debat­te“ über die fried­li­che Nut­zung von nuklea­ren Ener­gie­quel­len.