Klima-Idol Greta Thunberg auch im Vatikan unkritisch willkommen.
Nachrichten

Greta Thunbergs Drohbotschaft auch im Vatikan willkommen

(Rom) Pater Anto­nio Spa­daro SJ genießt direk­ten Zugang zu Papst Fran­zis­kus. Es heißt, sie hät­ten täg­li­chen, direk­ten Kon­takt mit­ein­an­der. Der Jesu­it ver­fügt über erheb­li­chen Ein­fluß beim amtie­ren­den Kir­chen­ober­haupt, wes­halb es aus­sa­ge­kräf­tig ist, was P. Spa­daro für Mei­nun­gen ver­tritt, und wel­che The­men ihm wich­tig sind.

Eröffnungsrede von Papst Franziskus bei der Jugendsynode
Hintergrund

Jugendsynode als Geheimsynode

Erste Ein­drücke von Giu­sep­pe Nar­di Auf dem Peters­platz und in der Syn­ode­nau­la eröff­ne­te Papst Fran­zis­kus heu­te die Jugend­syn­ode, deren offi­zi­el­le Bezeich­nung XV. Ordent­li­che Bischofs­syn­ode lau­tet. Fran­zis­kus knüpf­te in sei­ner Eröff­nungs­re­de an Johan­nes XXIII. und des­sen Rede zur Eröff­nung des Zwei­ten Vati­ka­ni­schen Kon­zils an. Bei der Mes­se trat der Papst mit einem neu­en Hir­ten­stab auf. Ein