Loreto
Liturgie & Tradition

Der neue Tisch im Heiligen Haus von Loreto

(Lore­to) „Was macht man nur alles, um nicht ad ori­en­tem zele­brie­ren zu müs­sen!“ Mit die­sen Wor­ten kom­men­tier­te die tra­di­ti­ons­ver­bun­de­ne Inter­net­sei­te Mes­sa in Lati­no den „Tisch“, der in der San­ta Casa, im Hei­li­gen Haus der Ver­kün­di­gung des Engels an Maria auf­ge­stellt wur­de.

Satanisten
Liturgie & Tradition

Konsekrierte Hostien für Schwarze Messen geraubt?

(Rom) Am spä­ten Abend des 22. März wur­den in einer Kir­che im Erz­bis­tum Anco­­na-Osi­­mo kon­se­krier­te Hosti­en aus dem Taber­na­kel gestoh­len. Der Ver­dacht fällt auf Sata­ni­sten. Der zustän­di­ge Erz­bi­schof gab gleich am näch­sten Tag fol­gen­de Erklä­rung ab:

Bischof Morlino von Madison (Wisconsin) fordert zur knienden Mundkommunion auf
Hintergrund

US-Bischof ruft zur knienden Mundkommunion auf — aus „Ehrfurcht“

(Washing­ton) Bischof Robert Mor­li­no, Bischof von Madi­son im US-Bun­­­de­s­­staat Wis­con­sin, rief im ver­gan­ge­nen April alle Gläu­bi­gen sei­nes Bis­tums auf, nicht mehr die Hand­kom­mu­ni­on, son­dern die Mund­kom­mu­ni­on zu prak­ti­zie­ren. Ab Herbst sol­len die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der in die­sem Sinn unter­wie­sen wer­den.