Abtreibung
Lebensrecht

Abtreibung ist schlecht, das Abtreibungsgesetz aber gut

(Rom) Wer nichts dazulernt, den bestraft das Leben? Im konkreten Fall wird vor allem das eigene Volk bestraft, weil die Tötung ungeborener Kinder, technisch-euphemistisch Abtreibung genannt, dem Volk eines Landes eine unglaubliche Wunde zufügt, individuell und kollektiv. Von den Kindern erst gar nicht zu sprechen. Nicht dazugelernt hat Lucetta Scaraffia, Kolumnistin des Osservatore Romano, der

Fünf Jahre Papst Franziskus
Nachrichten

„Der unbequeme Papst“ – Fünf Jahre Papst Franziskus

(Rom) „Die Wirklichkeit ist viel tiefer als der Dualismus schwarz und weiß“. Mit diesen Worten nahm Kardinal Gerhard Müller in der Sendung RAI Dossier „Fünf Jahre Papst Franziskus“ zum regierenden Papst Stellung. Die Zulassung wiederverheirateter Geschiedene nannte der Kardinal eine „fast ideologische Frage“. Er wurde nicht ganz feind behandelt in der Sendung. Anderen erging es