Der vereinigte Tempelkomplex der drei "abrahamitischen Religionen" in Abu Dhabi entsteht termingerecht. Ein Fünftel der Bauarbeiten ist vollendet. 2022 wird die Eröffnung wie geplant stattfinden.
Nachrichten

Bauprojekt schreitet voran – 2022 wird das „Haus der Abrahamitischen Familie“ eröffnet

(Abu Dha­bi) Die Errich­tung des soge­nann­ten Abra­ha­mic Fami­ly Hou­se, ein „Haus der Abra­ha­mi­ti­schen Fami­lie“, das auf der Insel Saa­di­yat in Abu Dha­bi gebaut wird, schrei­tet vor­an. 20 Pro­zent des Bau­werks, das in einer gemein­sa­men Anla­ge eine Moschee, eine Syn­ago­ge und eine katho­li­sche Kir­che ver­ei­nen wird, sind ver­wirk­licht. Die Eröff­nung der ersten gemein­sa­men Tem­pel­an­la­ge der mono­the­isti­schen

Papst Franziskus unterzeichnet am 4. Februar 2019 das Abu-Dhabi-Dokument. Die Brüderlichkeit aller Menschen und die gottgewollte Vielfacht der Religionen sollen demnächst Gegenstand einer Enzyklika werden.
Nachrichten

Papst Franziskus schreibt eine Enzyklika über die „Brüderlichkeit aller Menschen“

(Rom) Papst Fran­zis­kus wird „in Kür­ze“ eine Enzy­kli­ka über die „Brü­der­lich­keit aller Men­schen“ ver­öf­fent­li­chen. Das gab Msgr. Dome­ni­co Pom­pi­li, der Bischof von Rie­ti, am ver­gan­ge­nen Diens­tag bekannt. Damit knüpft Fran­zis­kus an das umstrit­te­ne Doku­ment über die Brü­der­lich­keit aller Men­schen für ein fried­li­ches Zusam­men­le­ben in der Welt an, das er am 4. Febru­ar 2019 zusam­men mit