Top-Level-Domain .catholic wird aktiviert
Nachrichten

Vatikan startet eigene Top-Level-Domain .catholic .katholisch

(Rom) Im Okto­ber 2013 sicher­te sich der Hei­li­ge Stuhl bei der inter­na­tio­na­len Domain-Adre­s­­sen­­ver­­­wal­­tung ICANN den Zuschlag für die Top-Level-Domain .catho­lic. Nun soll ernst gemacht wer­den mit dem Umzug der Inter­net­sei­ten der Katho­li­schen Kir­che. Statt der bis­he­ri­gen Top-Level-Domains wie .org, .info oder den Län­­der-Domains soll künf­tig für URL-Adre­s­­sen die eige­ne Top-Level-Domain ein­ge­setzt werden.

Gewollte und gesteuerte Masseneinwanderung nach Europa
Hintergrund

Hintergründe der Flüchtlingskrise

Ohne Abspra­che mit Nach­bar­län­dern und ohne Rück­sicht auf die eige­nen Mög­lich­kei­ten und ohne Ach­tung bestehen­der Geset­ze und des deut­schen Grund­ge­set­zes kam die Lawi­ne. von Gerd Josef Wei­sen­see* Die deut­sche Bun­des­kanz­le­rin hat etwas vor mit den Flücht­lin­gen, und sie geht ihren Weg mit schlaf­wand­le­ri­scher Sicher­heit. Ohne Abspra­che mit ihrer eige­nen Frak­ti­on, ohne Betei­li­gung des  deut­schen Bun­des­ta­ges,

Generaloberer der Piusbruderschaft von Papst Franziskus in den Vatikan eingeladen
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Papst Franziskus empfing Generaloberen der Piusbruderschaft in Audienz

(Rom) Papst Fran­zis­kus emp­fing über­ra­schend den Gene­ral­obe­ren der tra­di­tio­na­li­sti­schen Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. (FSSPX) in Audi­enz. Zunächst berich­te­te das die ita­lie­ni­schen Tages­zei­tung Il Foglio in ihrer heu­ti­gen Aus­ga­be. Inzwi­schen erfolg­te eine offi­zi­el­le Bestä­ti­gung durch die ita­lie­ni­sche und die deut­sche Sek­ti­on von Radio Vati­kan und durch den Pres­se­dienst der Piusbruderschaft.

Erzbischof Swerios Malki Murad (links) mit dem Lateinischen Patriarchen und dem Franziskanerkustos des Heiligen Landes
Nachrichten

Syrisch-orthodoxer Erzbischof des Heiligen Landes festgenommen

(Jeru­sa­lem) Zu einem eben­so unge­wöhn­li­chen wie schwer­wie­gen­den Zwi­schen­fall kam es am Wochen­en­de in Beth­le­hem. Die palä­sti­nen­si­sche Poli­zei nahm den syrisch-ortho­­do­­xen Erz­bi­schof Swerios Mal­ki Murad vor­über­ge­hend fest, wie die katho­li­sche Pres­se­agen­tur Fides berich­te­te. Erz­bi­schof Murad ist für die syrisch-ortho­­do­­xen Gläu­bi­gen im Hei­li­gen Land zuständig. 

Kein Bild
Nachrichten

Hinweise und Hilfe für den Kommentarbereich

Die neu­en Kri­te­ri­en für den Zugang zum Kom­men­tar­be­reich haben sich grund­sätz­lich bewährt. Regi­strie­rung und Anmel­dung Eini­ge Leser, die auch ger­ne kom­men­tie­ren wür­den, haben noch Schwie­rig­kei­ten mit der Regi­strie­rung. Aus die­sem Grund wei­sen wir noch ein­mal aus­drück­lich auf die Anlei­tun­gen zu Regi­strie­rung und Anmel­dung hin. Zwi­schen Regi­strie­rung und Anmel­dung ist zu unter­schei­den. Die Regi­strie­rung ist nur ein­mal

Kardinal Robert Sarah Interview
Genderideologie

„Wir können die Menschen nicht auf unsicherer Straße lassen“ — Interview mit Kardinal Robert Sarah

(Rom) „Es gibt eine siche­re Sta­bi­li­tät, das gilt es den Leu­ten zu sagen. Es gibt einen siche­ren Weg, und die­ser Weg ist Jesus Chri­stus. Er hat es deut­lich gesagt: ‘Ich bin der Weg, die Wahr­heit und das Leben!‘ Das ist, was Bestand hat. Das ver­su­che ich zu bezeu­gen. Wir haben wirk­lich einen Fels.“ Die­se Wor­te

Vertriebene ukrainisch-unierte Katholiken bei der Meßfeier in einem Zelt
Nachrichten

Sonderkollekte — Papst Franziskus will Konflikt mit Ukrainern ausbügeln

(Rom/Kiew) Beim Regi­na Cae­li am gest­ri­gen Wei­ßen Sonn­tag oder Barm­her­zig­keits­sonn­tag gab Papst Fran­zis­kus bekannt, daß er am kom­men­den 24. April in allen Kir­chen Euro­pas eine beson­de­re Kol­lek­te für die Ukrai­ne sam­meln läßt. Eine „ver­söhn­li­che Geste“ (Asia­news) des katho­li­schen Kir­chen­ober­haup­tes gegen­über der Ukrai­ni­schen Grie­chisch-Katho­­li­­schen Kir­che, die sich  durch das Kuba-Tre­f­­fen zwi­schen Fran­zis­kus und dem Mos­kau­er Patri­ar­chen

Fulton J. Sheen
Nachrichten

Fulton Sheen: Geistliche Adoption eines ungeborenes Kindes

Um die Bewe­gung gegen das Leben in der Welt zum Still­stand zu brin­gen, gab Bischof Ful­ton Sheen (* 8. Mai 1895 in El Paso, Illi­nois; “  9. Dezem­ber 1979) die Anre­gung, man möge gesit­li­cher Wei­se ein unge­bo­re­nes Kind adop­tie­ren. Einen Gebets­auf­ruf haben wir hier veröffentlicht.

Kein Bild
Buchbesprechungen

Schönredner des Islam schwächen die Abwehr gegenüber dem ISlamischen Terror

Das Buch von Jür­gen Toden­hö­fer: Insi­de IS – 10 Tage im ‚Isla­mi­schen Staat’ berich­tet von der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung einer jour­na­li­sti­schen Rei­se in zwei Haupt­or­te des ISla­mi­schen Staa­tes. Toden­hö­fers Gegen­über­set­zung von Islam und ISlam unter­gräbt die dring­li­che Aus­ein­an­der­set­zung mit Koran und Scha­ria ange­sichts der ISla­mi­schen Ter­ror-Stra­­te­­gie gegen Euro­pa. Eine Buch­be­spre­chung von Hubert Hecker.