Kein Bild
Christenverfolgung

Christen der Ninive-Ebene nicht auf den Booten nach Europa, sondern im Schützengraben

(Bag­dad) Nur euro­päi­sche Poli­ti­ker und Medi­en wun­dern sich nicht, wes­halb unter den „Flücht­lin­gen“ übers Mit­tel­mehr aus Nord­afri­ka und dem Nahen Osten auf­fäl­lig vie­le männ­li­che Mos­lems im besten Alter sind (70–80 Pro­zent), aber ver­hält­nis­mä­ßig wenig Chri­sten, obwohl deren Ver­fol­gung „die Züge eines Geno­zids trägt“ (Vati­­kan-Dele­­ga­­ti­on bei der OSZE). Die isla­mi­sche Ein­wan­de­rung nach Euro­pa erfolgt mehr­glei­sig, ein

Kein Bild
Christenverfolgung

Schisma zwischen Antiochien und Jerusalem — Blutökumene und orthodoxe Zerstrittenheit

(Bei­rut) Wäh­rend im Nahen Osten die Chri­sten, Katho­li­ken wie Ortho­do­xe, ver­folgt, ver­trie­ben und ermor­det wer­den, voll­zog Yuhan­na (Johan­nes) X. Yazi­gi, der grie­chisch-ortho­­do­­xe Patri­arch von Antio­chi­en und dem gan­zen Mor­gen­land, den Bruch mit dem ortho­do­xen Patri­ar­chat von Jeru­sa­lem, das von Patri­arch Theo­phi­los III. gelei­tet wird.

Kein Bild
Nachrichten

Neuer Kommissar der Franziskaner der Immakulata: P. Sabino Ardito SDB

(Rom) Pater Sabi­no Ardi­to heißt der neue Apo­sto­li­sche Kom­mis­sar der Fran­zis­ka­ner der Imma­ku­la­ta. Er gehört dem Sale­sia­ner­or­den Don Bos­cos an und ist ein bekann­ter Kir­chen­recht­ler. Er lehrt an der Päpst­li­chen Sale­sia­ner­uni­ver­si­tät in Rom und ist Mit­ar­bei­ter ver­schie­de­ner Dikaste­ri­en der Römi­schen Kurie.

Kein Bild
Hintergrund

Pallien-Zeremonie fand zum letzten Mal in Rom statt — und das verändert

(Rom) Am 29. Juni fei­ert die Kir­che das Geden­ken an die Apo­stel­für­sten Petrus und Pau­lus. Ein beson­ders fei­er­li­cher Moment im Leben der Kir­che, da er mit dem für die Kir­che kon­sti­tu­ti­ven Prie­ster­tum ver­bun­den ist. Vor der Hei­li­gen Mes­se, die zu die­sem Anlaß zele­briert wur­de, seg­ne­te Papst Fran­zis­kus gestern im Peters­dom die Pal­li­en für die seit

Medjugorje
Hintergrund

Noch einmal Medjugorje – Das Ringen hinter den Kulissen

(Rom) Am 28. Juni demen­tier­te Pater Fede­r­i­co Lom­bar­di SJ Medi­en­be­rich­te (dar­un­ter auch Katholisches.info mit dem Bericht Papst ent­schei­det über Med­jug­or­je – Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on legt Fran­zis­kus Dekret zur Unter­schrift vor), daß in Sachen Med­jug­or­je bereits eine Ent­schei­dung der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on gefal­len sei. Er gab gleich­zei­tig bekannt, Papst Fran­zis­kus wer­de „nach der Som­mer­pau­se“ eine Ent­schei­dung bekannt­ge­ben. Der Haus- und

Kein Bild
Liturgie & Tradition

Priester- und Diakonatsweihen der Tradition in Zaitzkofen und Lindenberg

(Lindenberg/Zaitzkofen) Am Sams­tag, dem 27. Juni wur­den im schwä­bi­schen Lin­den­berg Prie­ster für die Prie­ster­bru­der­schaft St. Petrus (FSSP) und im baye­ri­schen Zaitz­ko­fen Prie­ster und Dia­ko­ne für die Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. (FSSPX) geweiht. Die Wei­hen sind ein jähr­li­ches Groß­ereig­nis für die bei­den Prie­ster­bru­der­schaf­ten der Tra­di­ti­on.

Kein Bild
Hintergrund

„Liebe Laura, auch ich habe das durchgemacht, aber Euthanasie ist nicht die Antwort auf Deine Depression“

(Brüs­sel) Die Geschich­te von Lau­ra (Name von der Redak­ti­on geän­dert) hat vie­le Leser bewegt. Die jun­ge Frau aus Flan­dern will sich in die­sem Som­mer eutha­na­sie­ren las­sen (sie­he den Bericht Lau­ra, 24, wird in die­sem Som­mer ster­ben, weil sie es so will – Bel­gi­ens Eutha­na­sie). Meh­re­re Leser haben in ihren Kom­men­ta­ren zum Gebet für Lau­ra auf­ge­ru­fen,

Kein Bild
Hintergrund

Indonesien legalisiert islamische Zwangsehe minderjähriger Mädchen

(Jakar­ta) Um den mos­le­mi­schen Ule­ma zu gefal­len, sprach sich der indo­ne­si­sche Ver­fas­sungs­ge­richts­hof für die Zulas­sung von Ehe­schlie­ßun­gen unter Min­der­jäh­ri­gen aus. Bür­ger­rechts­ak­ti­vi­sten war­nen, daß damit der unter Mos­lems ver­brei­te­ten Pra­xis kom­bi­nier­ter Ehen unter Min­der­jäh­ri­gen und vor allem der Zwangs­ver­hei­ra­tung min­der­jäh­ri­ger Töch­ter Vor­schub gelei­stet wird.

"Im Schatten des Gracchus", der Roman über die Freimaurerei, der mehr ist als ein Roman
Buchbesprechungen

Im Schatten des Gracchus – Historischer Roman mit theologischer Tiefe

Buch­be­spre­chung von Wolf­ram Schrems* Es ist mir eine beson­de­re Freu­de, in die­sem Forum eine äußerst ori­gi­nel­le öster­rei­chi­sche Neu­erschei­nung vor­zu­stel­len. Ganz bestimmt wer­den damit kei­ne Eulen nach Athen getra­gen. Es geht um das aktu­el­le Werk eines (unter Pseud­onym schrei­ben­den) Autors, der tief im frei­heit­li­chen Lager ver­wur­zelt und dem Ver­neh­men nach ein aus­ge­zeich­ne­ter Jurist ist. Wor­um geht