Kein Bild
Genderideologie

Der Kampf gegen die Realität — Gender-Ideologie auf den Punkt gebracht

Der Film Das Leben des Bri­an der bri­ti­schen Komi­ker­grup­pe Mon­ty Python stieß bei sei­nem Erschei­nen auf hef­ti­ge Kri­tik, weil er sehr respekt­los und grenz­wer­tig gegen­über dem Chri­sten­tum und der histo­ri­schen Gestalt von Jesus von Naza­reth ist. Eine Sze­ne des Films brach­te bereits 1979 auf sati­risch zuge­spitz­te Wei­se ideo­lo­gi­sche Posi­tio­nen auf den Punkt bezie­hungs­wei­se nahm sie

Kein Bild
Christenverfolgung

Beutekriege und strukturelle Gewalt haben im Islam eine lange Tradition – Islam und Gewalt (6)

Auch bei der 700jährigen mus­li­mi­schen Herr­schaft im mau­­risch-ara­­bi­­schen Spa­ni­en war der agres­si­ve Dschi­had-Islam die Regel, nicht die Aus­nah­me. Ein Gast­kom­men­tar von Hubert Hecker In ver­schie­de­nen Koran-Stel­­len gibt Moham­med Anwei­sun­gen, „auf Allahs Weg gegen die Ungläu­bi­gen“ zu kämp­fen. In sei­nen letz­ten Lebens­jah­ren zog Moham­med mit immer grö­ße­ren Ara­ber­hee­ren gegen die Städ­te und Dör­fer im syrisch-palä­­sti­­nen­­si­­schen Grenz­ge­biet.

Kein Bild
Christenverfolgung

Geopolitik des Vatikans: Wenn Petrus die Schlüssel der UNO abtritt

(Rom) Am ver­gan­ge­nen 25. Novem­ber von Jour­na­li­sten gefragt, sprach Papst Fran­zis­kus auf dem Rück­flug von Straß­burg nach Rom erneut dar­über, wie der Aggres­si­on des Isla­mi­schen Staa­tes (IS) ent­ge­gen­zu­tre­ten sei und sprach sich erneut für eine Aus­lie­fe­rung aller Staa­ten an die UNO aus.

Kein Bild
Hintergrund

„Abtreibung abschaffen, hieße Todesstrafe wiedereinführen“ — Frankreich feiert 40 Jahre legalen Kindermord

(Paris) Gedenk­ta­ge kön­nen Aus­druck des Volks­emp­fin­dens oder staat­lich gelenkt sein. Die Hoheit über das kol­lek­ti­ve Gedächt­nis ist von Ideo­lo­gen hart umkämpft. Gedacht wird in jedem Land prä­gen­der histo­ri­scher Stern­stun­den oder schwer­wie­gen­der Ver­bre­chen. Das sozia­li­stisch regier­te Frank­reich ist drauf und dran einen Para­dig­men­wech­sel auch in der Gedenk­po­li­tik zu voll­zie­hen. An Sei­ne und Rho­ne empö­ren sich Estab­lish­ment

Kein Bild
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Glaubenstreue und theologische Standpunkte — ein Unterschied, den man nicht übersehen darf

Katholisches.info bemüht sich um jene not­wen­di­ge inner­kirch­li­che Dis­kus­si­on, die offi­zi­ell nicht statt­fin­det und zum Teil auch gar nicht erwünscht ist. Dazu gehö­ren die Gast­kom­men­ta­re von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf, die teil­wei­se auf hef­ti­ge Ableh­nung stie­ßen, wäh­rend der Autor sich miß­ver­stan­den fühl­te. Zuletzt mach­te er sich nach der außer­or­dent­li­chen Bischofs­syn­ode im Auf­satz „Im Buch­sta­ben abge­schlos­sen“ (Papst Fran­zis­kus)

Kein Bild
Christenverfolgung

Mit Gewalt ins Paradies – Islam und Gewalt (5)

Sala­­fi­­sten- und Dschi­ha­­di­­sten-Pre­­di­­ger locken jun­ge Mus­li­me mit phan­ta­sti­schen Para­­dies-Erzäh­­lun­­­gen in die isla­mi­sti­schen Kampf­zo­nen. Was ist von den Lohn­ver­spre­chun­gen für Kampf-Mär­­­ty­­rer zu hal­ten? Ein Gast­kom­men­tar von Hubert Hecker Der Spie­gel berich­tet in der Num­mer 39/2014 von drei jun­gen Aus­stei­gern aus Ham­burg, die zu Ein­stei­gern in den IS-Ter­ro­­ri­s­­mus wur­den. Alle drei kom­men aus mus­li­mi­schen Fami­li­en, ohne sich

Kein Bild
Buchbesprechungen

Klimawandel? In der Kirche wächst Unbehagen über Papst Franziskus

(Rom) „Die Auf­merk­sam­keit des Kar­di­nals, des Sozio­lo­gen, der Jour­na­li­sten ist ganz auf Papst Fran­zis­kus kon­zen­triert“, so der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster. Der Grund? Alle ver­su­chen zu ver­ste­hen, wo der argen­ti­ni­sche Papst eigent­lich hin will. Inner­kirch­lich wächst unter­des­sen die Kri­tik an Papst Fran­zis­kus und das auf allen Ebe­nen. Kri­tik wur­de anfangs nur im per­sön­li­chen Gespräch geäu­ßert, inzwi­schen

Kein Bild
Forum

Eine fundamental falsche Sichtweise der Natur der katholischen Liturgie

Gast­bei­trag von Peter Kwas­niew­ski . Katho­li­ken heu­te sind viel­leicht manch­mal vor den Kopf gesto­ßen ange­sichts der lei­den­schaft­li­chen Über­zeu­gung der jün­ge­ren Gene­rea­ti­on von Katho­li­ken, die für die Sache der hei­li­gen Lit­ur­gie kämp­fen. Es scheint, als wür­den wir um das nack­te Leben kämp­fen, in einem Kampf bis zum bit­te­ren Ende, gegen unse­re Tod­fein­de. Der Grund ist schlicht:

Kein Bild
Nachrichten

Weihnachtsspendenaufruf — Ihre Unterstützung für 2015

Katholisches.info – Das Maga­zin für Kir­che und Kul­tur ist ein füh­ren­des katho­li­sches Online­me­di­um im deut­schen Sprach­raum. Wir wer­den weder durch die Kir­chen­steu­er noch durch irgend­ei­ne katho­li­sche Grup­pe finan­ziert, son­dern sind völ­lig unab­hän­gig. Alle Mit­ar­bei­ter füh­len sich ein­zig und allein der Katho­li­schen Kir­che und dem katho­li­schen Glau­ben ver­pflich­tet. Mög­lich ist das Pro­jekt durch das Enga­ge­ment der