Kein Bild
Christenverfolgung

Islamisten von Boko Haram haben 2014 bereits 556 Menschen massakriert

(Abuja) Nigeria ist ein Land, das sich eines doppelten Angriff erwehren muß. Das bevölkerungsreichste Land Afrikas, reich an Bodenschätzen, muß einmal nach außen den Kulturimperialismus des relativistischen Westens abwehren und sich gleichzeitig nach innen den Vormarsch der Islamisten, die sich in einer Blutorgie gegen die Christen durch das Land kämpfen. Das Morden der Islamistenmiliz Boko

Kein Bild
Forum

Benedikt XVI.: Amtsverzicht war gültig – Ende des „Verwirrspiels“ oder neue Medienente?

(Rom) Der Vatikanist Andrea Tornielli veröffentlichte zwei Sätze von Papst Benedikt XVI., die angeblich aus einem Antwortschreiben desselben an ihn stammen würden. Darin erklärt er, sein Amtsverzicht sei „gültig“, es habe dafür keinen anderen Grund gegeben als sein Alter. „Spekulationen“ dazu seien „absurd“. Ebenso bestätigte er die Echtheit von ihm zugeschriebenen Sätzen, die ausgerechnet der

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus an die Familien: Betet für Bischofsynode, für die Einheit von „Wahrheit und Liebe“

(Vatikan) Papst Franziskus hat mit Blick auf die bevorstehende Bischofssynode im Oktober zum Thema Familie allen Familien der Erde einen Brief geschrieben (Brief von Papst Franziskus an die Familien). Das Schreiben trägt das Datum 2. Februar 2014, wurde aber erst am 25. Februar veröffentlicht. Es enthält nichts von den Themen der Bischofssynode. Nicht einmal andeutungsweise

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Müller: „Wiederverheiratet Geschiedene? Lehre der Kirche ist eindeutig – Es wird keine Spaltung der Kardinäle geben“

(Rom) Die Kirche verkündet, was ihr von Christus anvertraut wurde: die Unauflöslichkeit der Ehe. Neue Wege? Aber nicht gegen das Wort von Jesus Christus. Das Problem ist nicht die Frage der wiederverheiratet Geschiedenen, das Problem ist die Scheidung. Viele Katholiken halten sich nicht an das Lehramt? Das ist verwerflich. Kurz zusammengefaßt die Aussagen von Kardinal

Kein Bild
Hintergrund

Benedikt XVI. „Mein Rücktritt ist gültig. Spekulationen sind absurd“ – Ungewöhnlicher Schriftverkehr aus dem Vatikan

(Vatikan) Seit dem ebenso unerwarteten wie spektakulären Amtsverzicht von Papst Benedikt, mehr noch seit der Wahl seines Nachfolgers Papst Franziskus und dessen Amtsführung will die Diskussion um das Papsttum nicht verstummen.Vor wenigen Wochen gab der Schweizer Häretiker Hans Küng bekannt, Post von Papst Benedikt XVI. erhalten zu haben. Die Authentizität wurde in Frage gestellt. Am

Kein Bild
Nachrichten

Strukturreform von Papst Franziskus: ein Amt auflassen, drei neue schaffen

(Vatikan) Der Schatzminister der neuen italienischen Regierung mußte am vergangenen Freitag eilig für die Vereidigung aus Australien zurückbeordert werden, wo er sich gerade aufhielt. Aus Australien kommt, im wahrsten Sinne des Wortes auch der neue „Wirtschafts- und Finanzminister“ des Vatikans. Kardinal George Pell, traditionsverbundener Erzbischof von Sydney wurde am Montag in aller Eile von Papst

Kein Bild
Hintergrund

Kathedrale von Cordoba enteignen und verstaatlichen? – Jubel von moslemischer Seite

(Madrid) Angriffe gegen die Katholische Kirche haben viele Gesichter. Nach einem bissigen „Scherz“ im Stil der Französischen Revolution klingt ein jüngster Vorstoß in Spanien. Im spanischen Andalusien wollen Kirchengegner die berühmte katholische Kathedrale von Cordoba enteignen und „nationalisieren“. Die Kathedrale der südspanischen Stadt ist aus architektonischen Gründen einzigartig. Sie erlebte eine wechselvolle Geschichte. Bevor sie