Kein Bild
Forum

Roberto de Mattei: Franziskaner der Immakulata vorbildlich in Situation liturgischer, theologischer und moralischer Anarchie

(Rom) Die Maß­nah­men gegen die Fran­zis­ka­ner der Imma­ku­la­ta sor­gen für Unru­he und leb­haf­te Dis­kus­sio­nen. Katholisches.info ver­öf­fent­licht zum The­ma Dis­kus­si­ons­bei­trä­ge. Den Anfang macht der bekann­te Histo­ri­ker Rober­to de Mattei. Der Marsch für das Leben, der im Mai mit 40.000 Teil­neh­mern in Rom statt­fand, geht maß­geb­lich auf sei­ne Initia­ti­ve zurück. Am Marsch nah­men auch zahl­rei­che Fran­zis­ka­ner und

Kein Bild
Hintergrund

Franziskaner der Immakolata: „Auf Maulkorb werden wir mit Anbetung reagieren“

(Rom) Die Redak­ti­on hat die kur­ze Nach­richt eines Fran­zis­ka­ners der Imma­ku­la­ta zur über­ra­schen­den neu­en Situa­ti­on im Orden erreicht. Mit einem von Papst Fran­zis­kus appro­bier­ten Dekret der Ordens­kon­gre­ga­ti­on wur­de der tra­di­ti­ons­ver­bun­de­ne Orden unter kom­mis­sa­ri­sche Ver­wal­tung gestelt und die bei­den Grün­der des Ordens, Gene­ral­mi­ni­ster Pater Ste­fa­no Maria Manel­li und Gene­ral­vi­kar Pater Gabrie­le Maria Pel­let­tie­ri jede Ent­schei­dungs­voll­macht ent­zo­gen.

Kein Bild
Forum

Und es paßt doch ein Blatt zwischen Franziskus und Benedikt XVI.

(Rom) Bis­her wur­de beson­ders betont, daß zwi­schen Papst Fran­zis­kus und Papst Bene­dikt XVI. „kein Blatt“ pas­se. Ist das schon ver­ges­sen? Dien­te es nur, um den Über­gang mög­lichst flie­ßend zu gestal­ten? Um auch den weni­gen Jour­na­li­sten, die Bene­dikt die Treue hiel­ten, den flie­gen­den Wech­sel ins Heer­la­ger der Fran­­zi­s­­kus-Beju­b­­ler zu ermög­li­chen? Nach der inqui­si­to­ri­schen Maß­nah­me gegen die

Kein Bild
Hintergrund

Franziskus über Benedikt XVI.: „Wie der Opa im Haus. Leben Sie Ihr Leben“

(Rom) Auf dem Rück­flug von Rio de Janei­ro nach Rom fand auf Wunsch eines gut­ge­laun­ten Pap­stes eine impro­vi­sier­te Pres­se­kon­fe­renz statt (sie­he eige­nen Bericht). Ange­spro­chen auf sei­nen Vor­gän­ger Papst Bene­dikt XVI. sag­te Fran­zis­kus: „Es ist wie den Groß­va­ter im Haus zu haben, aber einen wei­sen Groß­va­ter. Wenn in einer Fami­lie der Opa zu Hau­se ist, wird

Kein Bild
Hintergrund

Das Dekret, mit dem die Franziskaner der Immakulata unter kommissarische Verwaltung gestellt wurden

(Rom) Nach­fol­gend ver­öf­fent­li­chen wir das Dekret der Ordens­kon­gre­ga­ti­on, mit dem die Fran­zis­ka­ner der Imma­ku­la­ta unter kom­mis­sa­ri­sche Ver­wal­tung gestellt und gezwun­gen wer­den, im Novus Ordo zu zele­brie­ren. Das Dekret ist datiert vom 11. Juli und wur­de von Papst Fran­zis­kus am 3. Juli appro­biert. Es tritt am 11. August in Kraft. Die päpst­li­che Appro­ba­ti­on erfolg­te in beson­de­rer

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus, Ricca und die Homo-Lobby — Wovon sprach der Papst im Flugzeug wirklich?

(Rio de Janei­ro) Papst Fran­zis­kus ist gera­de aus Rio de Janei­ro zurück und die gro­ßen Medi­en haben doch ein ihnen geneh­mes The­ma gefun­den. Daß es nicht katho­li­sche Glau­bens­the­men sein wür­den, das stand ohne­hin fest. Es sind aber auch nicht die drei Mil­lio­nen Teil­neh­mer, nicht ein­mal der Fiat Idea, eben­so­we­nig ein Besuch in den Fave­las und

Kein Bild
Hintergrund

Bilder von der Einkleidung und den Weihetagen des Instituts Christus König und Hoherpriester

(Gri­ciglia­no) Erbau­li­ches Bild­ma­te­ri­al ver­öf­fent­lich­te die Eccle­­sia-Dei-Gemein­­schaft Insti­tut Chri­stus König und Hoher­prie­ster (ICRSS). In den ersten Juli-Tagen fan­den beim alt­ri­tu­el­len und tra­di­ti­ons­ver­bun­de­nen Insti­tut die Ein­klei­dun­gen und Wei­hen statt. Begon­nen wur­den die „Fest­ta­ge“ des Insti­tuts mit der Ein­klei­dung der neu­en Semi­na­ri­sten, die mit dem Aka­de­mi­schen Jahr 2013–2014 ihre Stu­di­en auf­neh­men. Es folg­ten am näch­sten Tag die Nie­de­ren

Kein Bild
Christenverfolgung

Tsunami gegen 3 Millionen Weltjugendtagsteilnehmer — Antichristliche Mordphantasien eines linken Gutmenschen

(Paris) Ein wei­te­res Bei­spiel für die men­schen­ver­ach­ten­de Men­schen­freund­lich­keit kir­chen­feind­li­cher Gut­men­schen. Alex­andre Cail­le­teau ist laut Eigen­de­fi­ni­ti­on ein sol­cher Gut­mensch. Der Jugend­ver­ant­wort­li­che der Links­front (Front de Gau­che) von Cal­va­dos mach­te den­noch aus sei­nem Her­zen (k)eine Mör­der­gru­be, wie der Obser­va­toire de la Chri­stia­no­pho­bie berich­tet. Als er von den drei Mil­lio­nen Teil­neh­mern bei der Abschluß­mes­se von Papst Fran­zis­kus des

Kein Bild
Nachrichten

Attentat auf Alte Messe: Eingabe von 6 Ordensangehörigen — Ein Vorwand?

(Rom) Sechs von 800 Ordens­an­ge­hö­ri­gen der Fran­zis­ka­ner der Imma­ku­la­ta (FI) haben eine Ein­ga­be bei der römi­schen Ordens­kon­gre­ga­ti­on gemacht. Eine klei­ne Min­der­heit. Damit pro­te­stier­ten sie gegen die Ent­schei­dung der Ordens­lei­tung, ordens­in­tern nur mehr die außer­or­dent­li­che Form des Römi­schen Ritus zu gebrau­chen  und in der Seel­sor­ge für die Gläu­bi­gen biri­tu­ell zu sein. Ein Teil der sechs Dis­si­den­ten