Kein Bild
Nachrichten

Es schlägt den Christen ein Haß entgegen

(Istanbul) Mehr als eine Million Menschen haben gestern in Istanbul gegen eine „schleichende Islamisierung“ der Türkei demonstriert. Anlaß ist die Nominierung von Abdullah Gül zum Präsidentschaftskandidaten. Er gehört zur islamistischen Partei „AKP“ des Regierungschefs Tayyip Erdogan.

Kein Bild
Nachrichten

Konvertit Scheich Bahaa el-Din Ahmed Hussein El-Akkad ist frei

(Kairo) Der bekannteste Konvertit Ägyptens, Scheich Bahaa el-Din Ahmed Hussein El-Akkad, ist nach Informationen von „Middle East Concern“ am 28. April 2007 aus einem Hochsicherheitsgefängnis entlassen worden. Der 58jährige dreifache Familienvater El-Akkad war seit dem 6. April 2005 wegen seines Übertrittes zum Christentum in Haft. Nach Einschätzung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) ist die

Kein Bild
Nachrichten

Verfassungsschutz beschäftigt sich mit einigen deutsche Bischöfen

(München) Nach Informationen des Magazins Focus sind mehrere katholische Bischöfe ins Visier des Verfassungsschutzes geraten. Die Kritik deutscher Bischöfe am Umgang Israels mit Palästinensern sei in der Kategorie Rechtsextremismus des Verfassungsschutzes erfaßt worden, heißt es. Mehrere Zeitungsartikel über den Besuch des Ständigen Rates der Deutschen Bischofskonferenz in Israel seien einer Fachabteilung zugeleitet worden, die antisemitische

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Georg Sterzinsky bezweifelt den Bedarf an 750.000 Krippenplätzen

(Würzburg) Im Interview mit der Tagespost zitierte der Berliner Erzbischof die Berechnung eines Sozialethikers, der aufgrund der Geburtenraten den Bedarf an Krippenplätzen mit 450.000 veranschlagt. Es dürfe nicht passieren, daß Eltern es angesichts einer Überfülle an Krippenplätzen als ihre „Erziehungspflicht“ ansehen, ihre Kinder in die Hände Anderer zu geben. Siehe auch: „Nur Krippen auszubauen, wäre

Kein Bild
Nachrichten

Kissinger lobt Regensburger Rede

(Vatikan) Henry Kissinger hält die Regensburger Rede von Papst Benedikt XVI. in ihren Grundaussagen für richtig. Der frühere US-amerikanische Außenminister und Friedensnobelpreisträger äußerte sich gestern Nachmittag im Vatikan im Anschluß an einen Vortrag, den er vor den Mitgliedern der päpstlichen Akademie für Sozialwissenschaften hielt.

Kein Bild
Nachrichten

Kirche startet in Osttimor Versöhnungsprogramm

(Dili) Auf dem Programm stehen verschiedene Veranstaltungen, bei denen sich Jugendliche der verschiedenen Lager gegenseitig kennen lernen können. In der Hauptstadt Dili kam es bis Ende Oktober 2006 immer wieder zu schweren Straßenkämpfen zwischen verfeindeten kriminellen Banden, bei denen 17 Menschen starben. Die kriminellen Jugendbanden bilden in Dili noch immer eine Gefahr. Zwischen November 2006

Kein Bild
Nachrichten

Kirche in Kolumbien verurteilt Kondomverteilung in Schulen

(Bogota) Eine „wirkliche Wertevermittlung“ werde durch die Kampagne zum Schutz vor Aids und zur Empfängnisverhütung nicht erzielt, sagte der Sekretär der Kolumbianischen Bischofskonferenz, Bischof Fabian Marulanda Lopez, am Freitag. Die Kirche plädiere für eine Sexualaufklärung, die zur Verantwortlichkeit erziehe. Die Gesundheitsbehörde von Bogota will im Mai zwei Millionen Kondome in weiterführenden Schulen und Einkaufszentren der

Kein Bild
Nachrichten

Gedenktag für Priester im Zweiten Weltkrieg

(Polen) Morgen findet der Gedenktag zu Ehren der Priester statt, die während des Zweiten Weltkriegs gefallen sind. Zwanzig Prozent der Priester starben zwischen 1940 und 1945 in den Konzentrationslagern oder in den NS-Gefängnissen. Fast die Hälfte der rund 10.000 Priester, die vor dem Zweiten Weltkrieg in Polen lebten, wurde von der NS-Macht inhaftiert. Als Beispiel

Kein Bild
Nachrichten

Gespräche zwischen Vatikan und Israel waren nie „eingefroren“

Immer wieder kommt es zwischen dem Staat Israel und dem Heiligen Stuhl zu Verstimmungen, zuletzt wegen der Darstellung Pius XII. in der Gedenkstätte Yad Vashem. Zuvor war ein geplantes Gespräch einseitig von Israel abgesagt worden. Nun soll es aber nach Agenturangaben doch weitergehen, und zwar am 21. Mai. Der Nahost-Spezialist und Kirchenrechtsprofessor in Rom Franziskanerpater

Kein Bild
Nachrichten

Bischofssynode über Bibel

(Rom) Bei der Lektüre der Heiligen Schrift dürfe es nicht zu fundamentalistischen oder ideologischen Verkürzungen kommen. Davor warnte der Generalsekretär der Bischofssynode, Erzbischof Nikola Eterovic, der heute Morgen im Vatikan die so genannten Lineamenta, also: Leitlinien der 2008 stattfindenden Bischofssynode zur Heilige Schrift vorstellte. Dieser Text enthält unter anderem einen Fragebogen mit 20 Punkten, den