Fußball-WM 2018: Grußbotschaft von Papst Franziskus. Wozu der Papst Stellung nimmt und wozu nicht.
Lebensrecht

Wozu Papst Franziskus Stellung nimmt und wozu nicht

(Rom) Papst Franziskus nahm bei seiner gestrigen Mittwochsaudienz zur Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft in Rußland Stellung. Derlei Botschaften gehören zu den Neuerungen des derzeitigen Pontifikats. Den neuen Botschaften steht ein Schweigen gegenüber.

Das Schweigen des Papstes 2
Forum

Marie d’Armagnac: „Das Schweigen des Papstes“ – Keine Schwäche, sondern eine Strategie

In der Ausgabe 942 des französischen Magazins Monde & Vie erschien der Artikel „Das Schweigen des Papstes“ von Marie d’Armagnac. Das 1953 gegründete Magazin gehört zu den bedeutendsten Publikationen des französischen Traditionalismus. Herausgeber ist Jean-Marie Molitor, Chefredakteur seit 2014 Pater Guillaume de Tanoüarn IBP. 1989 für die Priesterbruderschaft St. Pius X. zum Priester geweiht, trennte

Papst Franziskus' redseliges Schweigen
Forum

Roberto de Mattei: Der Skandal des Schweigens

Von Roberto de Mattei* Die vier Kardinäle, Autoren der Dubia zum nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia, haben über den Blog des Vatikanisten Sandro Magister ein Audienzgesuch bekannt gemacht , das Kardinal Carlo Caffarra am vergangenen 25. April dem Papst zukommen ließ, aber keine Antwort erhielt. Das absichtliche Schweigen von Papst Franziskus – der in Santa Marta

Warum schweigt Papst Franziskus zu den Dubia der Kardinäle, die ihn zu zentralen Fragen der Glaubenslehre und der Sakramentenordnung um Klärung ersuchen?
Forum

Amoris laetitia und der Weckruf für 2017: Eine alarmistische Kampagne ohne argumentative Substanz

Es gibt einen neuen Aufruf, „mit Papst Franziskus mitzugehen“. Ähnliche papsttreue Initiativen gab es früher schon – z. B. von Deutschland pro Papa – Solidarität mit Papst Benedikt XVI. Doch das neue Manifest Weckruf für 2017 ist vor allem gegen Kritiker des Papstes gerichtet. Darüber hinaus wird das Schweigen des redseligen Papstes zu zentralen Glaubensfragen