Schamanen-Segen für die Amazonassynode
Nachrichten

Schamanen für die Amazonassynode?

(Bogo­ta) Der dunk­le Schat­ten über der Ama­zo­nas­syn­ode ver­fin­stert sich von Tag zu Tag mehr. Ein Foto macht der­zeit die Run­de. Es zeigt einen Scha­ma­nen, der die Teil­neh­mer des drit­ten Vor­be­rei­tungs­fo­rums für die Ama­zo­nas­syn­ode „seg­net“. Das heid­ni­sche Spek­ta­kel ereig­ne­te sich in Bogo­ta und läßt erah­nen, wie berech­tigt die Kri­tik, unter ande­rem von Kar­di­nal Ger­hard Mül­ler, an

Kein Bild
Genderideologie

Katholische Universität wirbt für Homosexualität

(Cara­cas) Die Uni­ver­sidad Cató­li­ca Andrés Bel­lo (UCAB) von Gua­ya­na in Vene­zue­la war Aus­tra­gungs­ort einer Rei­he von Ver­an­stal­tun­gen am “Tag gegen die Homo­pho­bie“, mit dem die Nor­ma­li­tät von Homo­se­xua­li­tät, Bise­xua­li­tät und Trans­se­xua­li­tät behaup­tet wur­de.