Das Grab von Msgr. Annibale Bugnini
Buchbesprechungen

Wie neu ist etwas noch, wenn uns 50 Jahre davon trennen?

Eine Buchbesprechung von Christoph Matthias Hagen 2019 sind es fünfzig Jahre, seit Paul VI. sein neues Missale Romanum promulgiert hat. Was es enthält, nennt man nach wie vor mehr umgangssprachlich den Novus Ordo Missae oder noch plakativer: die Neue Messe. In der Februarnummer des Informationsblattes der Priesterbruderschaft St. Petrus stellt Pater Dr. Sven L. Conrad

Martin Luther und Agatha Christie
Hintergrund

Agatha Christie gegen Martin Luther

(London) Luther hatte kein Erbarmen mit der Heiligen Messe. Er zerriß sie. Er hatte ebensowenig Erbarmen mit dem Papsttum. Er versenkte es. Gerade durch die Zerlegung des liturgischen Ritus führte der Häresiarch aus Eisleben seinen gnadenlosen Krieg gegen die Kirche. Ein Drama, aus dem erst das Konzil von Trient und der heilige Pius V., der

Associated Press über die römische Tagung zum 10. Jahrestag von Summorum Pontificum, die gestern am Angelicum stattfand
Liturgie & Tradition

AP zu 10 Jahre Summorum Pontificum: „Franziskus scheint alles zu unternehmen, es rückgängig zu machen“

(Rom) Associated Press (AP), 1846 von fünf New Yorker Tageszeitungen gegründet, ist eine der drei tonangebenden, internationalen Presseagenturen. Gestern berichtete AP auch über die internationale Tagung, die zum 10. Jahrestag des Motu proprio Summorum Pontificum an der Päpstlichen Universität Heiliger Thomas von Aquin in Rom in Anwesenheit der Kardinäle Raymond Burke, Gerhard Müller und Robert