Szene aus der „Messe für die Erde“ in Santa Maria in Traspontina.
Nachrichten

Die „heidnische Liturgie“ der Kirche mit dem Amazonas-Gesicht

(Rom) Am vergangenen Samstag, 12. Oktober, zelebrierte der neue Kardinal und Synodale der Amazonassynode, Michael Czerny SJ, eine „Messe für die Erde ohne Übel“. Entstanden ist diese „Messe“ aus der marxistischen Befreiungstheologie und wurde von Papst Johannes Paul II. verurteilt. Den besonderen Protegé von Papst Franziskus scheint das nicht zu kümmern.

Tweet von „Homo-Bischof“ Vera Lopez.
Genderideologie

Homo-Bischof bagatellisiert Kritik als „Radau“

(Mexiko-Stadt) Am vergangenen 20. Januar zelebrierte Bischof Raul Vera Lopez, Bischof von Saltillo in Mexiko, in seiner Kathedrale eine Messe für die Homo-Lobby. Wegen seiner homophilen Haltung wurde Vera Lopez bereits in der Vergangenheit als „Homo-Bischof“ bekannt. Nun bagatellisierte er die Kritik, die gegen seine Kritik laut wurde.

Raul Vera Lopez ist als Bischof der Homo-Lobby bekannt und wird vom Vatikan geduldet.
Genderideologie

Bischof zelebriert Messe für die Homo-Lobby

(Mexiko Stadt) Am kommenden 20. Januar wird Bischof Raul Vera Lopez, Bischof von Saltillo, zum 17. Gründungsfest der Comunidad San Aelredo eine Messe zelebrieren. Die Homo-Organisation ist Teil der Homo-Lobby.