Kein Bild
Christenverfolgung

Bischöfe und Klerus bekämpften den NS-Rassismus

Die Kir­che war im Drit­ten Reich weit­ge­hend immun gegen natio­nal­so­zia­li­sti­sches Gedan­ken­gut. Auf allen Ebe­nen stell­te sie sich gegen die ras­si­sti­sche Ideo­lo­gie der Nazis. Ein Gast­bei­trag von Hubert Hecker. Bei den soge­nann­ten Erbit­te­rungs­wah­len im Sep­tem­ber 1930 hat­te die NSDAP im Reichs­durch­schnitt 18 Pro­zent der Stim­men bekom­men. Die Hit­­ler-Par­­tei war zu einem gesell­schaft­li­chen Fak­tor gewor­den, mit dem

Martin Luther und tausend Mythen. Ein Mann für jeden Zeitgeist?
Forum

Martin Luther und reformationspopulistische Fake News

Die EKD-Ver­­an­t­­wor­t­­li­chen ver­klä­ren Mar­tin Luther zum Urhe­ber der Moder­ne. Doch der untaug­li­che Ver­such, den Refor­ma­tor auf Gegen­warts­taug­lich­keit zu trim­men, ent­kernt das pro­te­stan­ti­sche Glau­bens­sy­stem voll­ends. Ein Gast­kom­men­tar von Hubert Hecker. Das dies­jäh­ri­ge Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um und die vor­aus­ge­gan­ge­ne Luther-Deka­­de sind von einem Kura­to­ri­um mit hoch­ran­gi­gen staat­li­chen und kirch­li­chen Ver­tre­tern geplant und gelei­tet. In dem Gre­mi­um sit­zen drei Bun­des­mi­ni­ster,

Auch das berüchtigte neomalthusianische Population Council zieht in den Vatikan ein
Hintergrund

Nicht nur Paul R. Ehrlich — auch das Population Council ist im Vatikan angekommen

(Rom) Ent­set­zen löste die Nach­richt aus, daß der Über­be­völ­ke­rungs­ka­ta­stro­phi­ker Paul R. Ehr­lich Gast­red­ner im Vati­kan sein wird. Der Bevöl­ke­rungs­de­zi­mie­rungs­ideo­lo­ge ist aber nicht der ein­zi­ge Neo­mal­thu­sia­ner, dem sich Ende Febru­ar erst­mals die Tore des Vati­kans öff­nen wer­den. Auch das berüch­tig­te Popu­la­ti­on Coun­cil hält Ein­zug in der „letz­ten Basti­on“ für das unein­ge­schränk­te Lebens­recht und gegen Abtrei­bung und