Kein Bild
Christenverfolgung

Bischöfe und Klerus bekämpften den NS-Rassismus

Die Kirche war im Dritten Reich weitgehend immun gegen nationalsozialistisches Gedankengut. Auf allen Ebenen stellte sie sich gegen die rassistische Ideologie der Nazis. Ein Gastbeitrag von Hubert Hecker. Bei den sogenannten Erbitterungswahlen im September 1930 hatte die NSDAP im Reichsdurchschnitt 18 Prozent der Stimmen bekommen. Die Hitler-Partei war zu einem gesellschaftlichen Faktor geworden, mit dem

Martin Luther und tausend Mythen. Ein Mann für jeden Zeitgeist?
Forum

Martin Luther und reformationspopulistische Fake News

Die EKD-Verantwortlichen verklären Martin Luther zum Urheber der Moderne. Doch der untaugliche Versuch, den Reformator auf Gegenwartstauglichkeit zu trimmen, entkernt das protestantische Glaubenssystem vollends. Ein Gastkommentar von Hubert Hecker. Das diesjährige Reformationsjubiläum und die vorausgegangene Luther-Dekade sind von einem Kuratorium mit hochrangigen staatlichen und kirchlichen Vertretern geplant und geleitet. In dem Gremium sitzen drei Bundesminister,

Auch das berüchtigte neomalthusianische Population Council zieht in den Vatikan ein
Hintergrund

Nicht nur Paul R. Ehrlich – auch das Population Council ist im Vatikan angekommen

(Rom) Entsetzen löste die Nachricht aus, daß der Überbevölkerungskatastrophiker Paul R. Ehrlich Gastredner im Vatikan sein wird. Der Bevölkerungsdezimierungsideologe ist aber nicht der einzige Neomalthusianer, dem sich Ende Februar erstmals die Tore des Vatikans öffnen werden. Auch das berüchtigte Population Council hält Einzug in der „letzten Bastion“ für das uneingeschränkte Lebensrecht und gegen Abtreibung und