Hieronymus bei seinen Studien (Domenico Ghirlandaio, Fresko, 1480, Florenz, Chiesa di Ognissanti)
Buchbesprechungen

HIERONYMUS, De viris illustribus – Berühmte Männer

Von Wolfram Schrems* Was der Trierer Theologe Michael Fiedrowicz mit seiner bereits auf dieser Seite besprochenen Veröffentlichung Päpste und Kirchenväter, beabsichtigte, soll hier aufgegriffen und weitergeführt werden: alle Interessierten, Gläubige und Suchende, mit dem weithin unbekannten Schatz der Lehre der Kirchenväter näher vertraut zu machen. Prof. Fiedrowicz und der Carthusianus-Verlag liefern mit ihren wertvollen Publikationen

Päpste und Kirchenväter von Michael Fiedrowicz.
Buchbesprechungen

Päpste und Kirchenväter – wertvolles Buch in verwirrter Zeit

von Wolfram Schrems* Wer sich mit den Lehren der Kirchenväter beschäftigt, wird reich belohnt. Das ist die Erfahrung vieler – einschließlich des Rezensenten. Im deutschen Sprachraum ist etwa die „Bibliothek der Kirchenväter“ greifbar. Sie bietet einen Einblick in die Glaubensstärke, den Verkündigungseifer, die Tapferkeit, die Sprachgewandtheit und die oft außerordentliche Bildung großer Männer der ersten

Heiliger Vinzenz von Lérins, Kirchenvater
Buchbesprechungen

Vinzenz von Lérins, Mahnschrift – Eine spätantike Schrift höchst aktuell

von Wolfram Schrems* Seit einigen Jahrzehnten betrachtet man eine profunde Verwirrung im Denken. Sie hängt mit der aus dem Darwinismus stammenden Vorstellung von der „Transformation“ zusammen. Es handelt sich um ein mittlerweile typisches New-Age-Ideologem, wonach sich eine Sache in eine andere „entwickeln“ könne. Ausgehend vom Darwinismus, nach dem man meinte, „aus“ den Amphibien würden sich