Kardinal Maradiaga: "Jede Erneuerung stößt auf Widerstand, aber Papst Franziskus wird sie sicher zu Ende führen".
Nachrichten

Kardinal Maradiaga: Papst Franziskus Opfer von Fake News

(Rom) „In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­den wir an die Ver­brei­tung von Ver­öf­fent­li­chun­gen gewöhnt, die auf eine destruk­ti­ve Kri­tik an der Kir­che als Insti­tu­ti­on abzie­len.“ Dies beklag­te Oscar Rodri­guez Kar­di­nal Mara­dia­ga gestern im Rah­men der Vor­stel­lung von Fabio Mar­che­se Rago­nas Buch „Alle Män­ner des Pap­stes“. Zu die­sen zählt auch der Kar­di­nal. Er ist einer der eng­sten

Neues Südseeinseln-Priestertum mit Sonnenuntergang (für das Weihesakrament?)
Buchbesprechungen

Neues Priestertum für die Südseeinseln und den Amazonas

(Rom) In Ita­li­en gelang­te gestern das neue­ste Buch über Papst Fran­zis­kus in den Han­del. „Alle Män­ner des Pap­stes“(( Tut­ti gli uomi­ni di Fran­ces­co, Edi­zio­ni San Pao­lo, 2018, ISBN 88–922‑1383–0.)) wur­de vom Fabio Mar­che­se Rago­na, dem Vati­ka­ni­sten von Medi­a­set vor­ge­legt und ist im katho­li­schen Ver­lag Pao­li­ne der Pau­lus-Schwe­­stern erschie­nen. Der Unter­ti­tel „Die neu­en Kar­di­nä­le erzäh­len über