Eine Blütenlese zu den Kommentaren „prominenter Katholiken“ zu Maria 2.0
Forum

Ein Wort zu den prominenten Männern für Maria 2.0

Von einer Katholikin. Drei Politiker, ein Journalist und ein Ordensmann unterstützen öffentlich die Kirchenstreikaktion der Frauen von Maria 2.0, die im Mai mit diversen Protestevents und aktivem Kirchenboykott u.a. ihre Forderung nach dem Weiheamt für Frauen in die Öffentlichkeit getragen hatten. In der Beilage „Christ und Welt“ der Wochenzeitung Die Zeit vom 10.Juli 2019 erschienen

Kardinal Schönborn gibt sich freundlich, um die Kardinäle der Dubia zu Amoris laetitia zu tadeln.
Nachrichten

Verständnis für Dubia, aber Tadel für Kardinäle

(Wien) Kardinal Christoph Schönborn, der Erzbischof von Wien und Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz, wurde von Papst Franziskus in einem ersten Moment als „authentischer Interpret“ des umstrittenen, nachsynodalen Schreibens Amoris laetitia bezeichnet. Im September 2016 ging diese Rolle auf die Bischöfe der Kirchenprovinz Buenos Aires über. In der aktuellen Ausgabe der Beilage Christ & Welt der