„Heute sollt ihr wissen“

Vigil von Weihnachten

In Vigilia Nativitatis Domini
In Vigilia Nativitatis Domini

Hodie scie­tis,
quia veniet Domi­nus,
et salva­bit nos:
et mane vide­bi­tis glo­ri­am eius.
Domi­ni est ter­ra,
et ple­ni­tu­do eius:
orbis ter­rar­um,
et uni­ver­si,
qui habi­tant in eo.
Glo­ria Patri
et Filio
et Spi­ri­tui Sanc­to,
sicut erat in princi­pio
et nunc et sem­per
et in sae­cu­la sae­culo­rum.
Amen.

Heu­te sollt ihr wis­sen,
daß der Herr kom­men
und uns erlö­sen wird;
und mor­gen schaut ihr sein Herr­lich­keit.
Des Herrn ist die Erde
und ihre Fül­le,
der Erd­kreis und alle,
die ihn bewoh­nen.
Ehre sei dem Vater
und dem Sohn
und dem Hei­li­gen Geist,
wie im Anfang,
so auch jetzt und alle Zeit
und in Ewig­keit.
Amen.

2 Kommentare

  1. Ich wün­sche Euch ein geseg­ne­tes Weih­nach­ten. Möge der als Mensch gebo­re­ner Gott Sohn Jesus Chri­stus Euch, dem Team von katholisches.info sowie alle Leser und Lese­rin­nen seg­nen und beschüt­ze.
    Ehre sei Gott in der Höhe und Frie­de den Men­schen auf Erden, die guten Wil­lens sind. Lk. 2,1–14.

  2. „so auch jetzt und alle Zeit
    und in Ewig­keit.
    Amen.“
    Wenn ich das „Neue Pfing­sten“ sehe wer­de ich es fra­gen wie schnell es lau­fen kann, es dürf­te es bit­ter nötig haben wenn es soweit ist.
    Ehre sei Gott in der Höhe und Frie­de den Men­schen auf Erden sei­ner Gna­de.
    Per Mari­am ad Chri­stum.

Kommentare sind deaktiviert.