Nächste Woche entscheidet sich das Schicksal von Ex-Kardinal McCarrick

Vatikan-Gipfel über den sexuellen Mißbrauchsskandal

McCarrick Vatikan

(Rom) Der Vati­kan wird kom­men­de Woche ent­schei­den, ob Ex-Kar­di­nal Theo­do­re McCar­rick aus dem Prie­ster­stand ent­las­sen und lai­siert wird.

Die Infor­ma­ti­on wur­de gestern von Phil­ip Pul­le­la, Rom-Kor­re­spon­dent von Reu­ters, berich­tet und darf als sehr zuver­läs­sig gel­ten. Pul­lel­la nennt sei­ne Quel­len nicht. Der Vati­ka­nist, ein über­zeug­ter Ber­go­glia­ner, ver­fügt aber über einen guten Zugang zum enge­ren Ver­trau­ten­kreis von Papst Fran­zis­kus.

Kom­men­de Woche, so der Reu­ters-Kor­re­spon­dent, ver­sam­meln sich Amts­trä­ger des Vati­kans, um das wei­te­re Schick­sal des dis­kre­di­tier­ten US-Kar­di­nals McCar­rick zu ent­schei­den, gegen den schwer­wie­gen­de Vor­wür­fe des sexu­el­len Miß­brauchs Min­der­jäh­ri­ger, ein homo­se­xu­el­les Dop­pel­le­ben und sexu­el­le Kor­rum­pie­rung von Prie­stern und Semi­na­ri­sten vor­ge­wor­fen.

Vati­ka­ni­sche Quel­len, so Pul­lel­la, ver­si­chern, daß McCar­rick „fast sicher“ lai­siert wird, also aus dem Prie­ster­stand ent­las­sen wer­de. Zustän­dig für den Fall ist die Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on unter Kar­di­nal­prä­fekt Luis Ladar­ia Fer­rer SJ. Laut offi­zi­el­lem Ter­min­ka­len­der des Vati­kans wird Kar­di­nal Ladar­ia am kom­men­den Don­ners­tag von Fran­zis­kus in Audi­enz emp­fan­gen. Wel­che The­men dabei bespro­chen wer­den, ist nicht bekannt. Es wird aber ange­nom­men, daß Ladar­ia den Papst über den Fall McCar­rick infor­mie­ren wird.

Pul­lel­la bestä­tigt, daß Fran­zis­kus noch vor dem Son­der­gip­fel zum sexu­el­len Miß­brauch Min­der­jäh­ri­ger durch Kle­ri­ker, den er für die Zeit vom 21.–24. Febru­ar ein­be­ru­fen hat, eine Ent­schei­dung im Fall McCar­rick tref­fen will.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Reu­ters (Screen­shot)




Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!