254 Bischöfe und Kardinäle zelebrieren im Alten Ritus

Seit dem Inkraft­tre­ten des Motu pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum von Papst Bene­dikt XVI. im Jahr 2007 haben fol­gen­de Kar­di­nä­le und Bischö­fe und der katho­li­schen Kir­che die Hei­li­ge Mes­se in der außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus zele­briert oder einer sol­chen bei­gewohnt (jene vor dem Inkraft­tre­ten sind nicht erfaßt). Der spa­ni­sche Blog Acción Litúr­gi­ca ver­öf­fent­lich­te ein Ver­zeich­nis.

BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND: Kar­di­nal Wal­ter Brand­mül­ler (em. Prä­si­dent der Päpst­li­chen Histo­ri­ker­kom­mis­si­on), Dick (em. Weih­bi­schof von Köln), Hanke (Bischof von Eich­stätt), Mixa (em. Bischof  von Augs­burg), Oster­mann (em. Weih­bi­schof von Mün­ster), Over­beck (Bischof von Essen)

ÖSTERREICH: Kar­di­nal Stick­ler (+2007), Laun (Weih­bi­schof von Salz­burg)

SCHWEIZ: Fari­ne (Weih­bi­schof von Lau­sanne, Frei­burg und Genf), Genoud (Bischof von Lau­sanne, Frei­burg und Genf, +2010), Huon­der (Bischof von Chur), Peris­set (Apo­sto­li­scher Nun­ti­us in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land)

LIECHTENSTEIN: Haas (Erz­bi­schof von Vaduz)

ARGENTINIEN: Baseot­to ( em. Bischof  Cas­tren­se de  Argen­ti­na), Lai­se (em. Bischof  von San Luis), Sán­chez Soron­do (Kanz­ler der Pon­ti­fi­cia Aca­de­mia de Cien­ci­as)

AUSTRALIEN: Kar­di­nal Pell (Erz­bi­schof von Sid­ney), Cole­ridge (Erz­bi­schof von Cam­ber­ra), Hart (Erz­bi­schof  von Mel­bourne), Hickey (Erz­bi­schof von Perth), Elli­ot (Weih­bi­schof von Mel­bourne), Grech (Bischof von  Sand­hurst, +2010), Jar­ret (Bischof von Lis­mo­re), Por­teus (Weih­bi­schof von Sid­ney), Prow­se (Bischof von  Sale)

BELGIEN: Leo­nard (Erz­bi­schof von Brüs­sel, Pri­mas von Bel­gi­en), Har­pi­gny (Bischof von Tour­nai)

BENIN: N´Koue (Bischof von Nati­t­in­gou)

BRASILIEN: Pena (Erz­bi­schof von Niterói), Tavei­ra Cor­rea (Erz­bi­schof von Belem do Pará), Tem­pe­sta (Erz­bi­schof von Rà­o von Janei­ro), Are­as Rifán (Bischof der Apo­sto­li­schen Admi­ni­stra­tur San Juan Marà­an Vian­ney), Berg­a­min (Bischof von Nova Igua­çu), Can­in­dé Palha­no (Bischof von Sen­hor do Bomf­im), Da Sil­va (em. Weih­bi­schof von For­ta­le­za), Fon­tes de Matos (Bischof von Pal­mi­ra dos Indi­os), Gui­ma­raes (Bischof  von Gar­an­huns), Lopes de Faria (em. Bischof von Diamantina,+2009), Paixao (Weih­bi­schof  von Sal­va­dor-Bahà­a), Pesta­na Fil­ho (em. Bischof  von Anápolis,+2011), Romer (em. Weih­bi­schof von Rà­o von  Janei­ro), Sil­va Mat­thes (em. Bischof von Fran­ca), Sivie­ri (Bischof von Pro­priá-Ser­gi­pe), Soares da Costa (Weih­bi­schof  von  Ara­ca­ju), Stringhi­ni (Bischof von Fran­ca)

CHILE: Kar­di­nal Medi­na Esté­vez (em. Prä­fekt der Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on), Piñe­ra Car­val­lo (em. Erz­bi­schof  von La Sere­na). Bischof Gon­zá­lez Errá­zu­riz (Bischof von San Ber­nar­do)

CHINA: Kar­di­nal Zen (em. Erz­bi­schof von Hong Kong)

DÄNEMARK: Kozon (Bischof von Kopen­ha­gen)

FRANKREICH: Kar­di­nal Bar­ba­rin (Erz­bi­schof von Lyon), Kar­di­nal Ricard (Erz­bi­schof von Bor­deaux), Kar­di­nal Ving-Trois (Erz­bi­schof von Parà­s, Vor­sit­zen­der der fran­zö­si­schen Bischofs­kon­fe­renz), Bac­qué (Nun­ti­us in den Nie­der­lan­den), D´Ornellas (Erz­bi­schof von Ren­nes), Le Gall (Erz­bi­schof von Tou­lou­se), Madec (em. Erz­bi­schof von Tou­lon), Mail­lard (Erz­bi­schof von Bour­ges), Tho­mazeau (Erz­bi­schof von Mont­pel­lier), Ail­let (Bischof von Bayon­ne), Aumo­nier (Bischof von Ver­sailles), Bagnard (Bischof von Bel­ley-Ars), Batut (Weih­bi­schof von Lyon), Boi­vi­ne­au (Bischof von Anne­cy), Brou­wet (Weih­bi­schof von Nan­terre), Centà¨ne (Bischof von Van­nes), De Dinechin (Weih­bi­schof von Paris), De lmas (Bischof von Angers), Dubost (Bischof  von Evry), Dufour (Bischof von Limo­ges), Fik­art (em. Weih­bi­schof von Paris), Fort (Bischof von Orleans), Fré­chard (em. Bischof von Auch), Gai­don (em. Bischof von Cahors, +2011), Guil­laume (em. Bischof von  Saint-Dié), Kalist (Bischof von Limo­ges), Kratz (Weih­bi­schof von Straß­burg), Lebrun (Bischof von Saint-Eti­en­ne), Mathieu (Bischof von Saint-Dié), Pan­sard (Bischof von Char­tres), Rey (Bischof von Fre­jus-Tou­lon), Rio­creux (Bischof von Pon­toi­se), Scher­rer (Bischof von Laval), Séguy (em. Bischof von Autun), Wint­zer (Weih­bi­schof von Poi­tiers)

GABUN: Mvé Engo­ne (Erz­bi­schof von Libre­vil­le), Bischof Made­ga (Bischof von Port-Gen­til)

GROSSBRITANNIEN: Kar­di­nal O´Brien (Erz­bi­schof von Edin­burgh, Pri­mas von Schott­land), Con­ti (Erz­bi­schof von Glas­gow), Kevin (em. Erz­bi­schof von Sou­thwark), Lon­gley (Erz­bi­schof von Bir­ming­ham), Arnold (Weih­bi­schof von West­min­ster), Cun­nig­ham (Bischof von Hex­ham und New­cast­le), Doyle (Bischof von Nort­hamp­ton), Gil­bert (Bischof von Aber­deen), Hopes (Weih­bi­schof von West­min­ster), Ken­ney (Weih­bi­schof von Bir­ming­ham), McGough (Weih­bi­schof von Bir­ming­ham), McMa­hon (Bischof von Not­tig­ham), Moran (Bischof von Aber­deen), Sher­ring­ton (Weih­bi­schof von West­min­ster), Stack (Weih­bi­schof von West­min­ster), Wil­liams (Weih­bi­schof von Liver­pool)

HAITI: Gay­ot (em. Erz­bi­schof von Cap-Hai­ti­en, +2010)

KANADA: Rous­sin (Erz­bi­schof von Van­cou­ver, em. 2009), Mil­ler (Erz­bi­schof von Van­cou­ver), Pren­der­gast (Erz­bi­schof von Otta­wa). Blais (Weih­bi­schof von Que­bec), Lemay (Weih­bi­schof von Que­bec)

KOLUMBIEN: Kar­di­nal Cas­tril­lón Hoyos (em. Prä­si­dent der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei)

KROATIEN: Pozaic (Weih­bi­schof von Zagreb)

ITALIEN: Kar­di­nal Anto­nel­li (Erz­bi­schof von Flo­renz, em. 2008), Kar­di­nal Bag­nas­co (Erz­bi­schof von Genua, Vor­sit­zen­der der ita­lie­ni­schen Bischofs­kon­fe­renz), Kar­di­nal Bar­to­luc­ci (em. Chor­mei­ster der Six­ti­ni­schen Kapel­le), Kar­di­nal Caf­farra (Erz­bi­schof von Bolo­gna), Kar­di­nal De Pao­lis (Lei­ter der Prä­fek­tur für wirt­schaft­li­che Ange­le­gen­hei­ten), Kar­di­nal Pio­va­nel­li (em. Erz­bi­schof von Flo­renz), Kar­di­nal Pog­gi (em. Päpst­li­cher Biblio­the­kar, +2010), Kar­di­nal Sco­la (Erz­bi­schof von  Mai­land), Accer­bi (Titu­lar­erz­bi­schof, Prä­lat des Sou­ve­rä­nen Mal­te­ser Ordens), Appi­gna­ne­si (em. Erz­bi­schof von Poten­za), Bas­set­ti (Erz­bi­schof von Perugia), Ber­lo­co (Apo­sto­li­scher Nun­ti­us in Bel­gi­en), Beto­ri (Erz­bi­schof von  Flo­renz), Boc­car­do (Erz­bi­schof von Spo­le­to-Nor­cia), Brug­na­ro (Erz­bi­schof von Came­ri­no-San Seve­ri­no), De  Magi­stris (em. Groß­pö­ni­ten­ti­ar), Moli­na­ri (Erz­bi­schof von L’A­qui­la), Ambro­sio (Bischof von Pia­cen­za), Can­ci­an (Bischof von Città  di Castel­lo), Fisi­chel­la (Kuri­en­erz­bi­schof, Prä­si­dent der Päpst­li­chen Aka­de­mie für das Leben), Gio­va­net­ti (Bischof von Fie­so­le), Giu­s­ti (Bischof von Livor­no), Lam­bia­si (Bischof von Rimi­ni), Miglio (Bischof  von Ivrea), Mistro­ri­go (em. Bischof von Tre­vi­so), Oli­ve­ri (Bischof von Alben­ga-Impe­ria), Rabit­ti (Bischof von  Fer­ra­ra), Ravi­gna­ni (em. Bischof von Tri­est), Rea­li (Bischof von Por­to-San­ta Rufi­na), Sca­na­vi­no (Bischof von  Orvieto), Tar­del­li (Bischof von San Minia­to)

IRLAND: Mar­tin (Erz­bi­schof von Dub­lin), Magee (Bischof von Cobh), Moriar­ty (em. Bischof von Kilda­re y Leigh­lin)

KASACHSTAN: Schnei­der (Weih­bi­schof von Asta­na)

LITAUEN: Bar­tu­lis (Bischof von Siau­liai)

MEXIKO: Suá­rez Inda (Erz­bi­schof von More­lia)

MONACO: Bar­si (Erz­bi­schof von Mona­co)

NIGERIA: Kar­di­nal Arin­ze (em. Prä­fekt der Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on), Och­iagha (em. Bischof von  Orlu), Tochuk­wu Ukwuo­ma (Bischof von Orlu)

NEUSEELAND: Mee­king (em. Bischof von Christ­church)

NIEDERLANDE: Punt (Bischof von Amster­dam)

PARAGUAY: Livie­res (Bischof von Ciu­dad del Este)

PHILIPPINEN: Lag­da­meo (Erz­bi­schof von Jaro), Esca­ler (em. Bischof von Ipil), De Gre­go­rio (Admi­ni­stra­tor der Apo­sto­li­schen Prä­la­tur von Bata­nes), Hoba­y­an (em. Bischof von Cazar­man), Tobi­as (Bischof von Nova­li­ches)

POLEN: Kar­di­nal Nycz (Erz­bi­schof von War­schau), Gole­biew­ski (Erz­bi­schof von Bres­lau), Zscysin­ski (Erz­bi­schof von Lub­lin), Bal­cerek (Weih­bi­schof von Posen), Depo (Bischof von Zamosc-Lub­ac­zow), Dziu­ba (Bischof von Lowicz), Gor­ny (Bischof von Rzeszów), Maly­si­ak (em. Weih­bi­schof von  Kra­kau), Mizinski (Weih­bi­schof von Lub­lin), Pie­ro­nek (em. Weih­bi­schof von Sosno­witz), Szkodon (Weih­bi­schof  von  Kra­kau)

PUERTO RICO: Tor­res Oli­vei­ra (em. Bischof von Pon­ce)

RUSSLAND: Pez­zi (Erz­bi­schof von Mos­kau)

SLOWAKEI: Bezák (Erz­bi­schof von Trna­va)

SLOWENIEN: Kar­di­nal Rodé

SPANIEN: Kar­di­nal Cañi­za­res Llove­ra (Prä­fekt der Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on), Martà­nez Sist­ach (Erz­bi­schof von Bar­ce­lo­na), Kuri­en­erz­bi­schof Her­ranz Casa­do, Navar­re­te Cor­tés (em. Rek­tor der Päpst­li­chen Uni­ver­si­tät Gre­go­ria­na, +2010), Ure­ña Pastor (Erz­bi­schof von Sara­gos­sa), Fernán­dez Gon­zá­lez (Bischof von Cór­do­ba), Ice­ta Gavi­ca­go­ge­as­coa (Bischof von Bil­bao), Yangu­as Sanz (Bischof von Cuen­ca)

SRI LANKA: Kar­di­nal Ran­jith (Erz­bi­schof von Colom­bo)

TSCHECHIEN: Baxant (Bischof von Leit­me­ritz)

UNGARN: Far­hat (Nun­ti­us in Öster­reich), Var­ga Lajos (Weih­bi­schof von Vác)

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA: Kar­di­nal Baum (em. Groß­pö­ni­ten­ti­ar), Bur­ke (Prä­fekt der Apo­sto­li­schen Signa­tur), Egan (em. Erz­bi­schof von  New York), Foley (Groß­mei­ster des Ordens des Hei­li­gen Grabs von Jeru­sa­lem, +2011), Geor­ge (Erz­bi­schof von Chi­ca­go), Leva­da (Prä­fekt der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on), O‘ Mal­ley (Erz­bi­schof  von  Bos­ton), Bru­nett (Erz­bi­schof  von  Seat­tle), Carl­son (Erz­bi­schof  von  Saint Lou­is), Di Noia (Sekre­tär der Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on), Hugues (em. Erz­bi­schof  von Nue­va Orleans), Kevin (em. Erz­bi­schof  von  Sou­thwark), Myers (Erz­bi­schof von Newark), Nien­stedt (Erz­bi­schof von Sain Paul in Min­nea­po­lis), Pil­ar­c­zyk (em. Erz­bi­schof  von  Cicin­na­ti), Vigne­ron (Erz­bi­schof von Detroit), Wen­ski (Erz­bi­schof  von  Miami), Back­er (Bischof  von  Bir­ming­ham), Boyea (Bischof  von  Lan­sing), Bevard (Bischof  von  Saint Tho­mas), Blair (Bischof  von  Tole­do, Ohio), Bruske­witz (Bischof von Lin­coln), Bur­bidge (Bischof von Ral­eigh), Cal­la­han (Bischof  von LaCros­se), Con­ley (Weih­bi­schof von  Den­ver), Cor­di­leo­ne (Bischof  von  Oak­land), Cor­ra­da (Bischof  von  Tyler), D´Arcy (Bischof  von  Fort Way­ne-South Bend), Dani­els (Bischof  von  Grand Falls), Dewa­ne (Bischof  von  Veni­ce), Di Loren­zo (Bischof  von  Rich­mond), Di Mar­zio (Bischof  von  Brook­lynn), Doran (Bischof  von  Rock­ford), Eti­en­ne (Bischof  von  Che­yenne), Far­rell (Bischof  von  Dal­las), Finn (Bischof  von  Kan­sas City), Foley (em. Bischof von  Bir­ming­ham), Gai­ner (Bischof  von  Lex­ing­ton), Garcà­a (Bischof  von  Mon­te­rey), Her­mann (Weih­bi­schof von Saint Lou­is), Hur­ley (Bischof von Grand Rapids), Kele­her (em. Bischof  von  Kan­sas City), Kica­nas (Bischof  von  Tuc­son), Made­ra Uri­be (em. Bischof von Fres­no), Mata­no (Bischof von Bur­ling­ton), McF­ad­den (Bischof  von  Har­ris­burg), McMa­nus (Bischof  von  Worce­ster), Mor­li­no (Bischof  von  Madi­son), Mur­phy (Bischof  von  Rock­vil­le Cent­re), Neva­res (Weih­bi­schof  von  Phoe­nix), Olm­sted (Bischof  von  Phoe­nix), Per­ry (Weih­bi­schof  von  Chi­ca­go), Pro­vost (Bischof  von  Lake Charles), Reiss (Weih­bi­schof  von  Detroit), Rhoa­des (Bischof  von  Har­ris­burg), Ricken (Bischof  von  Green Bay), Sam­ple (Bischof  von  Mar­quet­te), Ser­r­a­tel­li (Bischof  von  Pater­son), Sil­va (Bischof  von  Hono­lu­lu), Slat­te­ry (Bischof  von  Tul­sa), Tim­lin (em. Bischof von  Scran­ton), Tobin (Bischof  von  Pro­vi­dence), Wal­ters­heid (Weih­bi­schof  von  Pitts­burg), Van Johns­ton (Bischof  von  Spring­field, Mis­sou­ri).

Hin­zu kom­men noch die Bischö­fe der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X.: Fel­lay, De Galar­re­ta, Tisier de  Mal­lerais und Wil­liam­son.

Text: Acción Litúr­gi­ca /Giuseppe Nar­di
Bild: Jens Falk/Acción Litúr­gi­ca