Kein Bild
Nachrichten

Petersplatz in Rom wird „Farbe wechseln“ – Bis 2015 Originalzustand nach Berninis Plänen wiederhergestellt

(Vatikan) In zweieinhalb Jahren wird der Petersplatz in Rom wieder in seiner ursprünglichen Form erstrahlen, wie er Mitte des 17. Jahrhunderts gewollt, geplant und errichtet worden ist, berichtet der Osservatore Romano. Die Restaurierungsarbeiten haben bereits bei den Kolonnaden des Bernini begonnen. Bald wird dieser einzigartige Platz wieder in seinen alten Farben und seiner Vollständigkeit zu

Kein Bild
Nachrichten

Papst vollzieht Reform der Kurie, um Liturgie zu stärken

(Vatikan) Am 27. September 2011 wurde das Apostolische Schreiben Quaerit semper Papst Benedikts XVI. in Form eines Motu proprio veröffentlicht. Das Schreiben wurde bereits am 30. August vom Oberhaupt der katholischen Kirche unterzeichnet. Von Kirchenrechtlern wird das Schreiben als „historisch“ bezeichnet. Es überträgt vordergründig der Rota Romana, dem Obersten Gerichtshof des Heiligen Stuhls, zwei Zuständigkeitsbereiche,

Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Glaube fruchtbar, wenn er in Einheit mit den Bischöfen und dem Papst gelebt wird

Liebe Brüder und Schwestern! Bei dieser Audienz möchte ich Rückschau auf meinen Pastoralbesuch in Deutschland halten. Ich danke Gott, daß er mir diese schöne und erfüllte Zeit in der Heimat geschenkt hat. Großer Dank gilt meinen Landsleuten für die herzliche Aufnahme, insbesondere allen, die durch ihren Einsatz zum Gelingen des Besuchs beigetragen haben. Die Reise

Kein Bild
Nachrichten

Volksrepublik China: 400 Millionen Abtreibungen in 30 Jahren

(Peking) In den vergangenen 30 Jahren wurden in der Volksrepublik China 400 Millionen Kinder im Mutterleib getötet. Das kommunistische Regime eliminierte aus ideologischen und politischen Gründen eine Kinderzahl, die der Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten von Amerika entspricht. Dies gab nun ein Vertreter des chinesischen Regimes bekannt. Am 25. September 1980 trat in der Volksrepublik China

Kein Bild
Nachrichten

Einigung Vatikan – Piusbruderschaft: Assisi 3 und jüdische Interferenzen?

(Econe) Die Priesterbruderschaft St. Pius X. begibt sich vom 7.–8. Oktober 2011 in der Nähe Roms in Klausur, um über die „Doktrinelle Präambel“ zu beraten. Von deren Annahme hängt die volle Einheit mit der katholischen Kirche ab. Nachdem Msgr. Fellay, der Generalobere der Piusbruderschaft, vor zwei Wochen von Kardinal William Levada die „Präambel“ ausgehändigt bekam,

Kein Bild
Nachrichten

Pastor Nadarkhani zu „echtem Muslim“ erklärt – Hinrichtung schon Donnerstag möglich

(Frankfurt)  Das Todesurteil gegen Pastor Youcef Nadarkhani bleibt bestehen, so die Entscheidung der 11. Kammer des zuständigen Gerichts in Gilan im Wiederaufnahmeverfahren. Untersucht wurde die Frage, ob Nadarkhani vor seiner Konvertierung „Muslim“ gewesen sei; dies wurde nun vom Gericht bestätigt. Die einzige Möglichkeit sein Leben zu retten, sei nun seine Lossagung vom christlichen Glauben, so

Kein Bild
Forum

Deutschland vor dem Papstbesuch

Pater Professor Wolfgang Ockenfels OP verfaßte den Beitrag wenige Tage vor dem Papstbesuch in Deutschland. Die Erstveröffentlichung erfolgte in der italienischen Tageszeitung Il Foglio am 22. September 2011. Wegen der tiefgreifenden Analyse der Lage der Kirche in Deutschland veröffentlichen wir die Originalfassung. Beim Besuch in seiner alten Heimat wird sich der Papst nicht dafür entschuldigen,

Kein Bild
Nachrichten

"Revolutionäre" Wende: Papst fordert Ende des Kirchensteuersystems – "Entweltlichung" damit "missionarisches Handeln wieder glaubhaft" wird

BEGEGNUNG MIT ENGAGIERTEN KATHOLIKEN AUS KIRCHE UND GESELLSCHAFT ANSPRACHE VON PAPST BENEDIKT XVI. Konzerthaus, Freiburg im Breisgau Sonntag, 25. September 2011 Verehrter Herr Bundespräsident, Herr Ministerpräsident Herr Oberbürgermeister, Verehrte Damen und Herrn, Liebe Mitbrüder im Bischofs- und Priesteramt! Ich freue mich über diese Begegnung mit Ihnen, die Sie sich in vielfältiger Weise für die Kirche

Kein Bild
Forum

Benedikt XVI. zur Jugend: „Wagt es, glühende Heilige zu sein“ – Mißbrauchsskandal vor Papst-Vigil

(Freiburg) Die Gebetsvigil Papst Benedikts XVI. mit den Jugendlichen auf dem Freiburger Messegelände zeigte einen sichtlich erfreuten Papst. Wie bei allen früheren Begegnungen fand er einen ausgezeichneten „Draht“ zu den jungen Menschen. Es ist nicht in erster Linie der „Draht“ eines gütigen Vaters, sondern der Zugang den Petrus findet, der den Jugendlichen etwas zu sagen

Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI.: Nur so kann die Kirche auch in Zukunft bestehen: durch "Treue zum unverfälschten Glauben" – Nein zu "kirchlichen Routiniers, die nur noch den Apparat sehen"

Predigt von Papst Benedikt XVI. am Flughafengelände von Freiburg im Breisgau – Sonntag, 25. September 2011 Liebe Brüder und Schwestern! Es ist für mich bewegend, hier mit so vielen Menschen aus verschiedenen Teilen Deutschlands und aus seinen Nachbarländern Eucharistie, Danksagung zu feiern. Wir wollen vor allem Gott Dank sagen, in dem wir leben, uns bewegen