Kein Bild
Nachrichten

3D-Rekonstruktion des Presbyteriums der konstantinischen Peterskirche: Klärung liturgischer Fragen

(Vati­kan) Der Inter­net­blog Tra­di­tio Lit­ur­gi­ca ver­öf­fent­lich­te eine Com­­pu­­ter-Rekon­­stru­k­­ti­on des Pres­by­te­ri­ums der kon­stan­ti­ni­schen Peters­ba­si­li­ka in Rom, wie es sich bereits im 7. Jahr­hun­dert den Gläu­bi­gen zeig­te. Die Rekon­struk­ti­on macht deut­lich, daß Behaup­tun­gen über den angeb­lich deut­lich sicht­ba­ren „Sitz des Zele­bran­ten“ oder den „zum Volk hin gerich­te­ten Altar“ in der spä­ten Anti­ke und dem frü­hen Mit­tel­al­ter nicht jenen

Kein Bild
Nachrichten

Antichristliches Transparent an der Via Dolorosa – Islamische Provokation

(Jeru­sa­lem) “Jesus sag­te: Ich bin ein Skla­ve Allahs. Allah ist mein Herr und dein Herr, des­halb wirst du nur zu Ihm beten.“ So steht es in gro­ßen Buch­sta­ben auf einem Trans­pa­rent in eng­li­scher Spra­che mit­ten in Jeru­sa­lem. Der Stel­le aus dem Koran ist die Shaha­da, das isla­mi­sche Glau­bens­be­kennt­nis vor­an­ge­stellt und dane­ben ein mah­nen­der Zei­ge­fin­ger abge­bil­det

Kein Bild
Nachrichten

Christ von radikalem Hindu ermordert – „Er hatte den Mut im Pogrom-Prozeß auszusagen. Nun ist er tot“

(Neu Delhi) Die Lei­che von Micha­el Digal (43), einer der bedeu­tend­sten Per­sön­lich­kei­ten der christ­li­chen Gemein­schaft von Oris­sa, wur­de am 27. Juli 2011 gefun­den. Drei Tage zuvor war der Christ ver­schwun­den. Er hat­te im Pro­zeß nach dem Pogrom von Kan­dha­mal, den Hin­du­ex­tre­mi­sten gegen Chri­sten began­gen hat­te, als Zeu­ge aus­ge­sagt. Die Ermitt­ler gehen von einem Rach­akt radi­ka­ler

Kein Bild
Nachrichten

Diakonatsweihen in der Benediktinerabtei Le Barroux im Alten Ritus

(Paris) Am 22. Juli 2011 weih­te Msgr. Marc Ail­let, Bischof von Bayon­ne, Les­car und Olo­ron zwei Mön­che der Bene­dik­ti­ner­ab­tei Saint Made­lei­ne von Le Bar­roux zu Dia­ko­nen. Die Wei­he fand im Rah­men eines Pon­ti­fi­kal­hoch­am­tes in der Abtei­kir­che statt. Anwe­send war auch Msgr. Paul Marie Guil­laume, Alt-Bischof von Saint Dié. Die Pho­tos von Oli­vi­er Figue­ras, die auf

Kein Bild
Nachrichten

Der verschwiegene Tod der Frauen — Abtreibung tötete in Deutschland bereits 100.000 Frauen (allein durch Brustkrebs)

(New York/Berlin) Laut Stu­di­en eines füh­ren­den Brust­krebs­for­schers star­ben allein in den USA seit der Lega­li­sie­rung der Tötung unge­bo­re­ner Kin­der durch das Urteil Roe gegen Wade 1973 min­de­stens 300.000 Frau­en an Brust­krebs als direk­ter Fol­ge der Abtrei­bung. Die Wis­sen­schaft bestä­tigt damit, daß Abtrei­bung das Brust­krebs­ri­si­ko erhöht. Abtrei­bung erhöht um 30 Pro­zent das Brust­krebs­ri­si­ko Pro­fes­sor Joel Brind,

Kein Bild
Nachrichten

Das „verbotene“ Tagebuch des Konklave 2005

Sonn­tag, 17. April 2005 „Am Nach­mit­tag bezog ich mein Zim­mer in der Casa San­ta Mar­ta. Als ich mein Gepäck abge­stellt hat­te, ver­such­te ich die Fen­ster­lä­den zu öff­nen, weil es im Raum so dun­kel war. Es gelang mir nicht. Ein Mit­bru­der wand­te sich wegen des­sel­ben Pro­blems an die Schwe­stern, die das Haus füh­ren. Er ver­mu­te­te, daß es

Kein Bild
Nachrichten

Volksabstimmung soll „Homosexualisierung“ der Geschichte verhindern

(Sacra­men­to) Füh­ren­de kali­for­ni­sche Kon­ser­va­ti­ve sam­meln Unter­schrif­ten, um mit einer Volks­ab­stim­mung das Staats­ge­setz zu blockie­ren, mit dem die Lehr­plä­ne im Fach Geschich­te homo­se­xu­ell umge­schrie­ben und im Schul­un­ter­richt jede kri­ti­sche Äuße­rung zur Homo­se­xua­li­tät ver­bo­ten wer­den sol­len. Der demo­kra­ti­sche Gou­ver­neur Jer­ry Brown unter­zeich­ne­te vor kur­zem das kali­for­ni­sche Staats­ge­setz SB 48. Es beauf­tragt Schul­amt und Schul­buch­ver­la­ge, den Geschichts­un­ter­richt an

Kein Bild
Nachrichten

Osloer Attentate haben mit Christentum nichts zu tun — Anders Behring Breivik wirre Ideologie

(Oslo) Da die nor­we­gi­sche Poli­zei den mut­maß­li­chen Atten­tä­ter von Oslo vor­schnell als „fun­da­men­ta­li­sti­schen Chri­sten“ prä­sen­tier­te und die Medi­en es so wei­ter­ver­brei­te­ten (ein­schließ­lich der deut­schen Redak­ti­on von Radio Vati­kan) wird das Chri­sten­tum indi­rekt in Ter­ro­ris­mus­nä­he gerückt. Des­halb ver­fass­te der Sozio­lo­ge Mas­si­mo Intro­vi­g­ne, OSZE-Reprä­­sen­­tant gegen Ras­sis­mus und anti­christ­li­che Dis­kri­mi­nie­rung eine Stel­lung­nah­me , in der er die Gedan­ken­welt

Kein Bild
Nachrichten

Die Hexenjagd — und eine ihrer Verzerrungen

Die bri­ti­sche Ägyp­to­lo­gin und Anthro­po­lo­gin Mar­ga­ret Mur­ray (1863–1963) setz­te 1921 mit ihrem Buch „Der Hexen-Kult in West­eu­ro­pa“ die The­se einer gesamt­eu­ro­päi­schen, heid­ni­schen, anti­christ­li­chen Reli­gi­on in die Welt. Aus­gangs­punkt ihrer Über­le­gung war, eine Erklä­rung für die „Hexen­jagd“ zu fin­den, die von der Renais­sance bis zur Mit­te des 17. Jahr­hun­derts in Tei­len Euro­pas statt­fand. Die Ver­fol­gung habe

Kein Bild
Nachrichten

Vatikan: Katholische Journalisten sollen sich neu organisieren

(Vati­kan) Der Vati­kan unter­sag­te am 17. Juli der Inter­na­tio­na­len Ver­ei­ni­gung katho­li­scher Jour­na­li­sten (UCIP), sich wei­ter­hin „katho­lisch“ nen­nen zu dür­fen. Nun ruft der Hei­li­ge Stuhl die katho­li­schen Jour­na­li­sten auf, sich neu zu orga­ni­sie­ren. Nach dem Bruch mit der UCIP sucht der Vati­kan nach neu­en, zeit­ge­mä­ßen Orga­ni­sa­ti­ons­for­men für die katho­li­schen Pres­se­ver­tre­ter. Dabei sol­len auch die neu­en Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­men