Erzbischof Nosiglia betet vor dem Tabernakel
Liturgie & Tradition

Erzbischof von Turin besuchte Meßort des überlieferten Ritus

(Turin) Während ein deutscher Bischof im Juni meinte, er „könne“ Priestern der Petrusbruderschaft nicht erlauben, in seinem Bistum die Heilige Messe im überlieferten Ritus zu zelebrieren, haben andere Bischöfe weniger Berührungsängste und Aversionen gegen die überlieferte Form des Römischen Ritus.

Das Grabtuch von Turin. Sein Weg von Konstantinopel über Athen nach Burgund.
Hintergrund

„Die verlorenen Jahre“ des Grabtuches von Turin – Eine historische Spurensuche

(Rom) Die Bemühungen, eine Geschichte des Grabtuches von Turin zu schreiben, stehen vor allem einer großen Herausforderung gegenüber: Es gibt ein „Loch“ von rund 150 Jahren, die der Biologe Alessandro Piana in seinem gleichnamigen Buch als „verlorene Jahre“ bezeichnete ((Alessandro Piana: Sindone, gli anni perduti (Das Grabtuch. Die verlorenen Jahre), Sugarco, Mailand 2007.)) Für diese

Kein Bild
Liturgie & Tradition

Erzbischof Pozzo beim Grabtuch in Turin – „Im Einsatz für überlieferten Ritus nicht nachlassen“

(Turin) Bis zum 24. Juni 2015 ist in Turin mit dem Grabtuch Christi die kostbarste Reliquie der Christenheit ausgestellt, der in Zeit und Raum sichtbare Gottesbeweis. Gemeinschaften der Tradition organisieren Wallfahrten, um das Grabtuch zu sehen und zu verehren. In der Chiesa della Misericordia finden sie in der Altstadt Aufnahme bei der Arciconfraternità  di S.

Kein Bild
Liturgie & Tradition

Grabtuch von Turin 2015 – Kalender der Meß-Zelebrationen im überlieferten Ritus

(Turin) Vom 19. April bis zum 24. Juni 2015 ist das Grabtuch von Turin zur Verehrung ausgestellt. Um die bedeutendste Reliquie der Christenheit, die einen materiellen Beweis der Auferstehung Jesu Christi darstellt, aufzusuchen, veranstalten auch zahlreiche Gemeinschaften und Gemeinden der Tradition Wallfahrten nach Turin. Inzwischen wurde ein erster Kalender der Meßzelebrationen im überlieferten Römischen Ritus

Reliquiar in dem das Schweißtuch von Oviedo aufbewahrt wird.
Hintergrund

Christus-Reliquien: Gleiche Pollen auf Grabtuch von Turin und Schweißtuch von Oviedo

(Madrid) Zwischen Pollen, die in einem Blutfleck eingeschlossen sind, wurde eine Übereinstimmung mit jenen festgestellt, die auf dem Grabtuch von Turin gefunden wurden. Dies gab die Katholische Universität von Murcia bekannt. Die Pollen verbinden die Santa Sindone, das in der italienischen Stadt Turin verehrte Grabtuch Jesu, mit dem Santo Sudario, dem in der spanischen Stadt

„Die C14-Datierung von 1988 ist mit Sicherheit falsch.“
Nachrichten

Karsamstag: Die Passion Jesu Christi und das Grabtuch von Turin – Sindone im Digitalzeitalter

(Turin) Am Samstag wird das Turiner Grabtuch im Dom von Turin ausgestellt. Das besondere Ereignis wird vom italienischen Fernsehen RAI direkt übertragen. Im Dom werden vor allem Alte, Kranke und behinderte Menschen anwesend sein, wie Msgr. Cesare Nosiglia, der Erzbischof von Turin bekanntgab. „Das Grabtuch läßt uns nicht nur die Dunkelheit des Todes schauen, sondern

Kein Bild
Nachrichten

Jerusalem: Ausstellung zum Turiner Grabtuch zieht vor allem liberale Juden an

(Tel Aviv) Eine Ausstellung über das Turiner Grabtuch stößt in Israel auf großes Interesse vor allem unter liberalen Juden. Die 2006 eröffnete Dauerausstellung am Päpstlichen Instituto Notre Dame in Jerusalem ist für alle zugänglich, zieht jedoch vor allem nicht-orthodoxe Juden an. „Die Santa Sindone interessiert vor allem laizistische Juden, die während des Sabbat viele Gruppenbesuche

Kein Bild
Nachrichten

Papst besucht das Turiner Grabtuch

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. besucht an diesem Sonntag das Turiner Grabtuch. Im Dom der norditalienischen Industriestadt hält der Papst am späten Nachmittag eine Meditation vor dem berühmten Leinen. Weitere Höhepunkte seiner 18. inneritalienischen Reise sind eine Messe unter freiem Himmel auf der Piazza San Carlo im Zentrum Turins am Sonntagmorgen sowie eine Begegnung mit Jugendlichen.