Weltherrschaftsanspruch: Islam, eine "Religion des Schwertes"
Christenverfolgung

Der gemäßigte Islam „ist eine Häresie“ — Ein ägyptischer Jesuit schlägt Alarm: „Der Islam ist eine Religion des Schwertes“

(Rom/Kairo) Papst Fran­zis­kus wird in zehn Tagen sei­nen Ägy­p­­ten-Besuch begin­nen. Die zwei­tä­gi­ge Rei­se führt ihn in ein Land, das vom blu­ti­gen Palm­sonn­tag gezeich­net ist. Die christ­li­che Min­der­heit des Lan­des, allen vor­an die Kop­ten, sind erschüt­tert. Zwei Selbst­mord­at­ten­ta­te auf kop­ti­sche Kir­chen for­der­ten mehr als 40 Tote und weit über 100 Ver­letz­te. Die Atten­ta­te wur­den gezielt ver­übt,

Mädchenrat: Saudi-Arabien betreibt internationale Imagepflege und ließ über Internet die Durchführung des ersten "Mädchenrates" verkünden, allerdings mit dem (unterschlagenen) Schönheitsfehler, daß an der Veranstaltung nur Männer teilnahmen.
Nachrichten

Saudi-Arabiens internationale Imagepflege: Erste Frauentagung der Geschichte — ohne Frauen

(Riad) Das Ereig­nis wur­de als Pio­nier­lei­stung ange­prie­sen und von pro­fes­sio­nel­len Agen­tu­ren im staat­li­chen Auf­trag welt­weit über die sozia­len Netz­wer­ke hin­aus­po­saunt. In Sau­­­di-Ara­­bi­en tag­te ver­gan­ge­ne Woche erst­mals in der Geschich­te eine Frau­en­ta­gung statt, um genau zu sein, ein „Girls Coun­cil“ – aller­dings ohne Mäd­chen und ohne Frau­en. Das klei­ne Detail wur­de frei­lich unter­schla­gen.

Oberster Gerichtshof von Andalusien erkennt islamische Polygamie an
Nachrichten

Oberster Gerichtshof Andalusiens stellt die Scharia über spanisches Recht und erkennt muslimische Polygamie an

(Madrid) Alle Betei­lig­ten der ver­wor­re­nen Geschich­te sind mus­li­mi­sche Marok­ka­ner. Eine ver­wor­re­ne Geschich­te oder ver­wirr­te Rich­ter? Dar­über wird der­zeit in Spa­ni­en hef­tig dis­ku­tiert. Streit­ge­gen­stand ist eine Wit­wen­ren­te. Der Ober­ste Gerichts­hof von Anda­lu­si­en fäll­te ein Urteil und erkann­te damit fak­tisch die Poly­ga­mie an.