Die Hirtenkinder: "Fatima enthüllt den Frommen die ganze Tragweite der Tragödie unserer Zeit, öffnet aber auch die Herzen für die unbesiegbare Hoffnung in die Zukunft der Kirche und der ganzen Gesellschaft.
Forum

Warum wir 2017 nach Fatima gehen

Von Roberto de Mattei* Wer sich zur Wallfahrt nach Lourdes aufmacht, tut dies, um in die übernatürliche Atmosphäre eines Ortes einzutauchen. Die Grotte, in der die Gottesmutter 1858 der heiligen Bernadette erschienen ist, und die Becken, in denen die Kranken noch heute in das wundertätige Wasser eingetaucht werden, sind ein Flecken gesegneter Erde in einer

Fatima und der Vatikan: ambivalentes Verhalten gegenüber den Engels- und Marienerscheinungen von 1916/1917
Forum

Papst Benedikt XVI. und Fatima – und einige Ungereimtheiten (2. Teil)

Im Anschluß an meinen Beitrag vom 3. Jänner Papst Benedikt XVI. und Fatima – und einige Ungereimtheiten (1. Teil) kommen wir nun zum Hauptteil der dreiteiligen Ausführungen, nämlich zu den ungereimten Äußerungen von Papst Benedikt selbst. Es ist schlimm, daß dieser (mit Datum vom 22. Februar 2007) ein Geleitwort für Kardinal Bertones Schwindelbuch Die Seherin

Kardinal Tarcisio Bertone und sein Buch "Die Seherin von Fatima" mit "Ungeheuerlichkeiten"
Buchbesprechungen

Papst Benedikt XVI. und Fatima – und einige Ungereimtheiten (1. Teil)

Von Wolfram Schrems* Anläßlich des 100. Fatimajahres und im Zusammenhang mit bereits auf dieser Seite veröffentlichten Überlegungen soll hier die Rolle von Papa emeritus Benedikt XVI. im Fatima-Drama in den Blick genommen werden. Aufgrund der Fülle des Materials fokussieren wir uns auf einige wenige, aber maßgebliche Fakten. Eine solche Erörterung scheint dringlich. Viele haben ein

Das Sonnenwunder von Fatima 1917
Forum

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (3. Teil/2)

von Wolfram Schrems* Um hiermit die Serie abzuschließen (1. Teil und 2. Teil), soll nunmehr eine Antwort auf die Frage im Untertitel versucht werden. Offensichtlich stehen einer Seligsprechung der letzten Seherin von Fatima massive Hindernisse entgegen. Für mich sind diese nicht hundertprozentig aufzuklären. Ich möchte hier lediglich sokratische Fragen stellen und meine subjektiven Antworten darauf

Johannes XIII. und die Eröffnung des Zweiten Vaticanum
Forum

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (1. Teil)

von Wolfram Schrems* Im Anschluß an meine Ausführungen über Fatima auf dieser Seite soll aufgrund entsprechender Anfragen einerseits als auch rezenter Ereignisse andererseits noch einmal das Thema Fatima und dessen Implikationen, diesmal bezüglich Selig- und Heiligsprechungen, aufgegriffen und in drei kurzen Teilen behandelt werden. Die Absicht dahinter ist, zu einer weiteren Bewußtseinsbildung innerhalb der Kirche

Unsere Liebe Frau von Fatima - Fingerzeit des Himmels.
Forum

Fatima und die offizielle vatikanische Politik – Ein notwendiger Epilog

von Wolfram Schrems* Manche Reaktionen auf meine dreiteilige Serie über Fatima auf dieser Seite im März/April dieses Jahres zeigten mir (nicht zum ersten Mal), wie sehr dieses Thema vermintes Terrain ist. Die Rede über Fatima läßt die Geister in Bewegung geraten. Die Kontroversen sind ein untrügliches Zeichen für die Authentizität dieser Botschaft. Im Anschluß an