Erster Priester in Belgien wegen Beichtgeheimnis verurteilt.
Christenverfolgung

Priester wegen Einhaltung des Beichtgeheimnisses verurteilt

(Brüs­sel) Darf sich ein Prie­ster auf das Beicht­ge­heim­nis beru­fen und die Aus­sa­ge ver­wei­gern? Nein, sag­te ein bel­gi­sches Gericht. Erst­mals wur­de ein katho­li­scher Prie­ster in Bel­gi­en ver­ur­teilt, weil er sich wei­ger­te, das Beicht­ge­heim­nis zu bre­chen.