Papst Franziskus bei der Begegnung mit den Jesuiten in Mosambik.
Nachrichten

„Ich bin sehr umsessen“ – Wen Papst Franziskus verachtet

(Rom) Wann immer Papst Franziskus ein anderes Land besucht, gehört ein Fixpunkt zum Reiseprogramm: ein Treffen mit der örtlichen Jesuitengemeinschaft. Der Inhalt seiner Gespräche mit den Jesuiten von Mosambik und Madagaskar (auf Mauritius gibt es keine) wurden nun veröffentlicht. Franziskus äußerte sich dabei höchst abschätzig über konservative und traditionalistische Seminaristen und sagte von sich selbst,

Pfarrkirche von Pettneu am Arlberg im Tiroler Stanzertal
Hintergrund

Psychoterror gegen Priester, der seine Berufung bewußt lebt

(Innsbruck) Reibereien zwischen Priestern und Gläubigen gab es auf der persönlichen Ebene zu allen Zeiten. Anders sieht die Sache aus, wenn es um Inhalte geht. Das Glaubenswissen schrumpft rapide, auch unter Katholiken, wie ein Fall in Tirol zeigt. Das Pfarrnetz dünnt aus, weil der Priestermangel eine Folge der Glaubensverdunstung ist. Davon ist in der Kirche