Päpstlicher Chor der Sixtinischen Kapelle
Liturgie & Tradition

Papst Franziskus greift beim Chor der Sixtinischen Kapelle ein

(Rom) Am vergangenen Samstag wurde mit einem Motu proprio nicht nur die Päpstliche Kommission Ecclesia Dei aufgelöst, sondern auch, ebenfalls mit einem Motu proprio, der berühmte Päpstliche Chor der Sixtinischen Kapelle umgruppiert und faktisch unter kommissarische Verwaltung gestellt.

Als es in den Diözesen noch zahlreiche Seminaristen gab.
Hintergrund

Der Niedergang eines Seminars

(Rom) Das Priesterseminar der Diözese Vicenza stand vor wenigen Jahrzehnten noch in höchster Blüte. Aus diesem Bistum stammt Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin, der 1980 für die Diözese zum Priester geweiht wurde.