Geistlose Provokation auf der Internetseite der kfd auch zu Coronavirus-Zeiten
Forum

Wenn Masken fallen in Coronazeiten

Von einer Katho­li­kin Still ist es gewor­den bei den Möch­te­gern­päp­stin­nen von der kfd [Katho­li­sche Frau­en­gemein­schaft Deutsch­lands]. Auch der Katho­li­sche Deut­sche Frau­en­bund (KDFB) ist ziem­lich unsicht­bar. Maria 2.0. schweigt end­lich – zumin­dest öffent­lich. Ver­an­stal­tun­gen muß­ten abge­sagt wer­den und wir müs­sen im Mai kei­ne weiß­la­ki­gen Maria‑2.0‑Jahrtagsdemos oder Frau­en­ak­tio­nen mit pink­far­be­nen Kreu­zen oder Luft­bal­lons gewär­ti­gen.

Machtspiele und Machtversessenheit? Die kfd bezeichnet sich selbst auf ihrer Internetseite als „die Macht“.
Forum

Frauenverband kfd fordert „Päpstinnen“

Von einer Katho­li­kin. „For­dern Sie mit uns eine Kir­che, in der Frau­en Prie­ste­rin­nen, Bischö­fin­nen, Kar­di­nä­lin­nen und Päp­stin­nen wer­den kön­nen.“ Mit die­ser Auf­for­de­rung geht die Katho­li­sche Frau­en­gemein­schaft Deutsch­lands (kfd) in ihre Akti­ons­wo­che in Ful­da vom 23. bis 29 Sep­tem­ber unter dem Titel „Macht Euch stark für eine geschlech­ter­ge­rech­te Kir­che“.

Forum

Alter(a) Christa?

Von einer Katho­li­kin Heu­te will ich euch erklä­ren, was die Chri­sta mit dem Kreuz zu tun hat.  Aber fan­gen wir lang­sam an: Ihr seht auf dem Foto vom 21. Juni drei Frau­en, die gut gelaunt aus­se­hen und in die Kame­ra lachen. War­um, wer­det ihr euch fra­gen?  Und wer ist die Chri­sta?  Dazu kom­men wir spä­ter.

Kirchlicher Feminismus: Frauen wollen Macht.
Forum

kfd fordert Priesterweihe für Frauen

Von Uwe Lay End­lich ist es soweit, stolz mel­det die qua­si offi­zi­el­le Inter­net­sei­te der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, daß die „Katho­li­sche Frau­en­gemein­schaft Deutsch­lands“ das Frau­en­prie­ster­tum for­dert. „Theo­lo­gi­sche Fra­gen geklärt.“ Wie das?