Richard Williamson mit dem bischöflich gekleideten Jean-Michel Faure
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Nuntiatur informierte Rom — Bisher keine Reaktion auf unerlaubte Bischofsweihe

(Brasilia/Rom) Am ver­gan­ge­nen 19. März führ­te der 2012 aus der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X. aus­ge­schlos­se­ne Bischof Richard Wil­liam­son in Bra­si­li­en eine uner­laub­te Bischofs­wei­he durch. Die Nun­tia­tur in Bra­si­li­en infor­mier­te den Vati­kan bereits im Vor­feld. Bis heu­te hat sie kei­ne Reak­ti­on aus Rom erhalten.