Jack Philipps, der Konditor von Lakewood
Genderideologie

Verfolgt von der Homo-Lobby, doch Jack läßt nicht locker

(Washington) Der US-Konditor Jack Phillips aus Lakewood zeigt, daß in den USA die Religions- und Meinungsfreiheit noch etwas bedeuten. Der Staat Colorado vereinbarte nun mit ihm, den Rechtsstreit einzustellen. Sechs Jahre war der Konditor wegen seines christlichen Glaubens verfolgt worden, dann beschloß er zum Gegenangriff überzugehen. Seine Strategie hatte Erfolg.

Religionsfreiheit
Genderideologie

Präzedenzfall: Oberster Gerichtshof stoppt Homo-Diktat

(Washington) Der Oberste Gerichtshof der USA entschied zugunsten des Konditors, der sich aus religiösen Gründen geweigert hatte, die Hochzeitstorte für eine „Homo-Ehe“ zu liefern und setzt damit den Versuchen, ein Homo-Diktat aufzurichten, deutliche Grenzen.