Papst Franziskus ernennt neue Hausherren für die Casina Pio IV, wichtiger Dreh- und Angelpunkt seiner politischen Agenda.
Hintergrund

Franziskus läßt seine Vertrauten nicht fallen – trotz ihrer „Krankheiten“

(Rom) Das argentinische Kirchenoberhaupt hält den Mitarbeitern der Römischen Kurie seit Jahren lautstarke Standpauken und diagnostiziert zahlreiche Krankheiten, die unter ihnen grassieren würden. Was aber zählt unter Papst Franziskus? Eine jüngste Personalentscheidung belegt: Es ist die Loaylität – Krankheiten hin, Krankheiten her.

Genderideologie

„Alarmierender Abgrund“ – Homosexualität in Priesterseminaren

(Brasilia) Eine unter brasilianischen Seminaristen durchgeführte Erhebung zur Homosexualität findet internationale Beachtung. Dafür gibt es mehrere Gründe: die seit dem Amtsantritt von Papst Franziskus feststellbaren Versuche, die kirchliche Haltung der Kirche zur Homosexualität zu ändern, die nun erfolgte Übersetzung und Veröffentlichung der Erhebung in Italien sowie die erhöhte Aufmerksamkeit des Vatikanisten Sandro Magister für das

Papst Benedikt XVI. und Kardinal Cipriani Thorne widersetzte sich Marcial Rubio Correa, Rektor der Päpstlichen Katholischen Universität von Peru (PUCP), mit Hilfe von Papst Franziskus erfolgreich. Nun mußte er wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten zurücktreten.
Nachrichten

Katholische Rebellen-Universität: Rektor mußte wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten zurücktreten

(Lima) Die rebellische Päpstliche Katholische Universität von Peru stand jahrelang im Mittelpunkt eines Konfliktes mit ihrem Großkanzler, Kardinal Juan Luis Cipriani Thorne, dem Erzbischof von Lima. Papst Franziskus schlug sich auf die Seite der Rebellen und ließ den Kardinal im Regen stehen. Nun mußte der Rektor der Universität wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten zurücktreten.